IM015 Konsil: Noch deutlich Luft nach oben

Und weiter geht die wilde Fahrt! Die frolleinronja und der nplhse erzählen mal wieder aus dem Nähkästchen und sprechen über Erlebnisse und Erfahrungen aus ihrem Arbeitsalltag in der Medizin und dem Blaulichtmilieu.
Diesmal steckt Ronja in den Prüfungsvorbereitungen, deshalb ist diese Episode auch etwas kürzer und es ging um persönliche Erfahrungen als Patient und das Lernen ganz allgemein und im speziellen. Mit dabei unter anderem das erste Mal Braunülen legen, üben an Simulatoren und mit Mimen, sowie schief gelaufene Generalproben.

avatar nplhse Moderator
avatar frolleinronja Co-Moderator


Credits:

Notizen:

nplhse

Irgendwas mit Unfallchirurgie und Gesundheitspolitik. Speaking to no audience.

1 Response

  1. Kathi sagt:

    Hey :)

    mal wieder ein gelungener Podcast. Höre euch gerne zu.

    Ich finde es schön, dass ihr eure Sichtweisenveränderung nach Patientenzustand (egal ob als richtiger Patient oder Mime) angesprochen habt. Ich habe leider auch schon Erfahrungen als Patient sammeln können und auch bei mir hat sich einiges dadurch verändert. Auch wenn es nicht schön ist, ist es jedoch ein großer Lernfaktor.

    Schön finde ich auch, dass ihr im weiteren Verlauf das Thema Patientenaufklärung immer wieder angesprochen habt. Es ist finde ich, ein unheimlich wichtiger Punkt.

    Ich würde mir für das nächste Mal wünschen, dass ihr euch mal wirklich positive Dinge überlegt, die ihr könnt. Mir würde bei euch Beiden einiges einfallen. 😉

    Und mich würde Interessieren, wie sich die Sichtweise von Ronja verändert hat (von Laie bis zur Rettungsassistentin im Praktikum) und wie du deinen schulischen Ausbildungsteil empfunden hast.

    Ich hoffe es geht bald weiter! Höre sehr gerne zu weiter so!
    Bis bald!

    P.S. Viel Erfolg für das Staatsexamen Ronja.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>