IM018 Sprechstunde: Mit freundlichen kollegialen Grüßen

Es hat wahnsinnig lange gedauert, aber endlich ist es soweit und die Sprechstunde geht weiter. Eigentlich ist alles wie immer, wir springen munter in den Themen hin und her, über die Tonqualität (insbesondere was mein Mikrofon angeht) lässt sich streiten, es gibt viele Nebengeräusche und wir fallen uns ständig gegenseitig ins Wort. Dafür haben wir fast zwei Stunden lang über alle möglichen und unmöglichen Themen geredet und hoffen, dass es euch trotz allem gefällt.

avatar nplhse Moderator
avatar neisseria Co-Moderator
avatar makes_sense Co-Moderator
avatar Pescum Co-Moderator


00:00:00

Vorgeplänkel

00:03:03
Intro: rescue by  (CC BY-SA)

00:03:32
Begrüßung: Heute mit @neisseria@makes_sense@pescum und @nplhse.

00:05:22
Was inzwischen passierte: Wir sind immer noch Ärzte, also zumindest wurde noch keinem von uns die Approbation entzogen. — Wir klagen unser Leid und erzählen, in welchen Fächern und Krankenhäusern wir unsere Jobs begonnen haben.

00:21:04
Was haben wir erwartet? Und wie wars wirklich?

00:39:31
Dienste: Wir berichten aus den unvermeidbaren Bereitschaftsdiensten — Der Artikel zur Anwesenheitspflicht für Ärzte auf der Intensivstation — Schlaganfall — Polytrauma — Lyse

01:03:44
Wachsen an Herausforderungen: Unerwartete Verantwortung im Arztalltag, insbesondere was die Versorgung von Patienten zu Hause oder die Frage “Und wie komme ich jetzt nach hause?” Nachts in der Notaufnahme angeht. — Arztbriefe schreiben, mit ungewohnten Formulierungen, diktieren vs. tippen.

01:35:17
Hausärzte und andere Krankenhäuser: Wir brechen eine Lanze für die Hausärzte und ärgern uns ein wenig über den Kontakt mit anderen Ärzten aus anderen (größeren) Krankenhäusern, in die man einen Patienten verlegen möchte.

01:45:12
Weitermachen als Arzt? Wir fragen uns, ob wir nach der bisherigen Zeit als Ärzte im Krankenhaus wieder diesen Job, dieses Fach bzw. dieses Krankenhaus auswählen würden.

01:52:28
Schlussworte und “Ist hier ein Arzt?”: Der Pescum hat mal wieder ein Leben gerettet, diesmal allerdings nicht im Flugzeug, sondern im Zug.

01:56:09
Leere Versprechungen: Wir geloben in Zukunft wieder regelmäßig, mit etwas Glück, neue Ausgaben der Sprechstunde zu produzieren. Also natürlich nur, falls nichts dazwischen kommt.

01:36:06
Verabschiedung

01:39:20
Rausschmeißer: Rippenspreizer Cartoons.

01:40:20 
Ende und Outro: rescue by  (CC BY-SA)

nplhse

Irgendwas mit Unfallchirurgie und Gesundheitspolitik. Speaking to no audience.

You may also like...

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>