Inside Medicine

Logo - Das Konsil 2

IM016 Konsil: Das blaue Licht am Ende des Tunnels

Nach einer mehr oder weniger kurzen Durststrecke geht das Podcast Experiment weiter: Wir versuchen uns wieder einmal darin Einblicke in die spannende Welt der Medizin zu geben.
Diesmal beantworten wir wieder einige Fragen aus der Hörerschaft und es geht ziemlich viel um unterschiedliche Perspektiven und Reflexion des eigenen Handelns. Außerdem geht es darum welche Ansprüche gefühlt an Menschen im Gesundheitswesen gestellt werden, obwohl dort auch nur die selben fehlbaren Menschen wie überall sonst arbeiten. Um die Stimmung nicht zu nachdenklich zu halten rekapitulieren wir zum Abschluss noch die RA Prüfung von Ronja.

Logo - Das Konsil 1

IM015 Konsil: Noch deutlich Luft nach oben

Und weiter geht die wilde Fahrt! Die frolleinronja und der nplhse erzählen mal wieder aus dem Nähkästchen und sprechen über Erlebnisse und Erfahrungen aus ihrem Arbeitsalltag in der Medizin und dem Blaulichtmilieu.
Diesmal steckt Ronja in den Prüfungsvorbereitungen, deshalb ist diese Episode auch etwas kürzer und es ging um persönliche Erfahrungen als Patient und das Lernen ganz allgemein und im speziellen. Mit dabei unter anderem das erste Mal Braunülen legen, üben an Simulatoren und mit Mimen, sowie schief gelaufene Generalproben.

Logo - Das Konsil 2

IM014 Konsil: Wer randaliert wird relaxiert, wer diskutiert wird intubiert

Und weiter geht die wilde Fahrt! Die frolleinronja und der nplhse berichten auch diesmal wieder über Erlebnisse und Erfahrungen aus ihrem Arbeitsalltag in der Medizin und dem Blaulichtmilieu und geben Einblicke in diese interessante und vielschichtige Welt.
Diesmal geht es vor allem um Erste Hilfe und einige typische Irrtümer, die sich in den Köpfen der Menschen festgesetzt haben. In diesem Rahmen geht es auch um die aktuellen Kampagnen zur Laienreanimation und coole Videos mit Handlunsanweisungen. Und am Rande geht es auch noch um ein paar rechtliche Grundlagen und Fallstricke, mit denen man sich leider im Arbeitsalltag auseinandersetzen muss.

Logo - Das Konsil 4

IM013 Konsil: Von Schenkelhälsen und Schenkelblöcken

Das Experiment geht weiter! Die Ronja und der nplhse haben sich wieder bei koffeinhaltigen Getränken über Erfahrungen aus dem Arbeitsalltag im Blaulichtmillieu unterhalten. Dieses Mal gibt es einige Gedanken zu Wartezeiten, gefühlten und “wirklichen” Notfällen, sowie zur Prioritätensetzung. Außerdem geht es auch noch um das Lernen in medizinischen Berufen und die besonderen Herausforderungen, wenn man vor allem von “Fachidioten” lernt.

Logo - Das Konsil 2

IM012 Konsil: Das Experiment

Es ist soweit: Ein neues Podcast-Experiment mit ungewissem Ausgang beginnt! Ab sofort werden frolleinronja und nplhse hier zukünftig in unregelmäßigen Abständen über Erlebnisse und Erfahrungen aus ihrem Arbeitsalltag in der Medizin berichten und Einblicke in diese interessante und vielschichtige Welt geben.
Diesmal ging es vor allem um Reanimation, ATLS, Tod& Sterben und darum, wie man damit auf einer professionellen und persönlichen Ebene umgehen kann. Damit die erste Episode nicht zu deprimierend ist ging es anschließend noch um Geburten, dass “Wunder des Lebens” und die Kunst der Aufschneiderei.

Logo - Was tust du und warum 0

IM011 Wundexperte: Was tust du und warum?

In diesem Gespräch rede ich mit Marco über seine Arbeit als Wundexperte/ Wundmanager, was mit vielen medizinischen Fachbegriffen gespickt ist. Hoffentlich nicht zu vielen… 😉 Wir sprechen vor allem über die drei großen Typen der chronischen Wunden: Dekubitus, Ulcus cruris und das diabetische Fußsyndrom. Außerdem thematisieren wir noch die vielen verschiedenen Möglichkeiten der Wundversorgung und geben dann zum Abschluss noch ein paar praktische Tipps.

Logo - Krankengeschichten 0

IM010 Krankengeschichten: Verbrennung

In der ersten Ausgabe einer neuen Reihe von Gesprächen habe ich mit Sara ein Gespräch über ihre “Krankengeschichte” geführt. Wir sprachen über die Verbrennungen, die sie sich Sara mit 14 Jahren bei Unfall während eines Fondues zugezogen hatte. Wir sprachen über den eigentlichen Unfall und die sich daran anschließende Weiterbehandlung im Krankenhaus. Vor allem aber auch darüber wie es sich anfühlt als junger Patient mit so einer schweren Verletzung im Krankenhaus umzugehen und wie das Umfeld darauf reagiert hat. Ganz am Rande erklären wir im Gespräch auch noch viele wissenswerte Dinge rund um Verbrennungen und deren Therapie.
An dieser Stelle noch eine kurze Vorwarnung: Wir sprechen in unserem Gespräch ziemlich offen und deutlich über dieses Thema. Von daher ist diese Episode möglicherweise nichts für empfindliche Menschen, da sie triggernd wirken kann.

Logo - Was tust du und warum 0

IM009 Rettungssanitäterin: Was tust du und warum?

Wir haben zuerst über die ehrenamtliche Arbeit im Sanitätsdienst gesprochen, wie dort die Arbeit aussieht und wieviel man dabei von den Veranstaltungen mitbekommt. Außerdem erklären wir die verschiedenen Ausbildungen im Rettungsdienst und haben dabei hoffentlich nicht allzu viel durcheinander geworfen. Und ganz nebenbei haben wir immer mal wieder kleine Fetzen rund um Notfallmedizin und den Rettungsdienst erklärt. Natürlich sprachen wir auch über die Motivation sich in diesem Feld ehrenamtlich zu betätigen, sowie die spezielle Faszination des Rettungsdienstes. Zum Abschluss haben wir noch besprochen, wie sich der eigene Umgang mit Notfällen außerhalb der “Arbeit” durch diese verändert hat und werben ganz schamlos für die Teilnahme an Erste Hilfe Kursen.

Logo - Was tust du und warum 0

IM008 Medizinstudium: Was tust du und warum?

Im sechsten Gespräch dieser Serie spreche ich mit Xenija über das Medizinstudium und die Arbeit in der Pflege. Wir sprechen über den Ablauf des Medizinstudiums und insbesondere die Vor-& Nachteile an einer Eliteuniversität zu studieren. Außerdem reden wir über den berüchtigten Medizinertest, sowie darüber wie das Studium so ganz allgemein abläuft und viele andere Dinge. Zum Schluss kommen wir dann noch dazu, wie die Arbeit als Medizinstudentin in der Pflege ist und welche Perspektiven sich dadurch auf die zukünftige Arbeit als Ärztin ergeben.

0

Claude Bernard

Claude Bernard war französischer Mediziner und Physiologe. Er hat im Rahmen seiner Arbeit die Wissenschaftlichkeit in der Medizin weit vorangetrieben und den Satz „Der Keim ist nichts, das Milieu ist alles!“ geprägt. Claude Bernard war französischer Mediziner und Physiologe. Er hat im Rahmen seiner Arbeit die Wissenschaftlichkeit in...