IMPC03 Referenzwerte not included

Wir fragen uns warum wir Medizin studiert haben& ob wir es noch einmal machen würden. Dann spekulieren wir über die Zukunft des Panikcasts, erzählen in der Fragerunde unsere Highlights des praktischen Jahres und sprechen über Dos und Don'ts für Studenten im Krankenhaus - was in fünf einfachen Lektionen endet. Außerdem haben wir das Chilaiditi Syndrom bei RadiologySigns gefunden, reden über den Detailgrad von IMPP Fragen, das "Pescum" Zeichen und Arztkinder. Unser WTF der Woche sind Antibiogramme, das Syndrom der Woche ist das Smith-Lemli-Opitz-Syndrom und der Link der Woche ist Dr. Toni. Mit: . Dauer: 00:59:31.

Endlich! Es ist wieder einmal Zeit für einen neuen Panikcast. Diesmal klingen wir (hoffentlich) etwas besser – sind aber wieder einmal bei einer knappen Stunde länge angekommen. Wir hoffen, ihr findet alle genug Zeit in eurem Alltag um euch die Episode anzuhören… Dafür bleibt euch immerhin mindestens eine Woche Zeit! 😉

  • 00:00:00 Noch 90 Tage
  • 00:00:43 Heute mit: @makes_sense@neisseria@nplhse und @pescum
  • 00:02:12 Vorstellungsrunde: Warum haben wir Medizin studiert?
  • 00:06:29 Und würden wir es heute noch einmal machen?
  • 00:09:42 Aber willst du dir das wirklich antun?
  • 00:13:15 Zurück in die Zukunft: Panikcast reloaded
  • 00:13:59 Serientipp: “Junior Doctors: Your life in their hands
  • 00:15:40 Fragestunde: Was waren die Highlights unseres Praktischen Jahres? (von Chris in den Kommentaren)
  • 00:23:26 Zusatzfrage: Was sind die Dos und Don’ts für Studenten im Krankenhaus? (von Chris in den Kommentaren)
  • 00:23:40 Lektion 1: Vorstellen, Vorstellen, Vorstellen!
  • 00:26:44 Lektion 2: Im Zweifel immer Fragen!
  • 00:29:00 Lektion 3: Die Krankenschwestern haben recht!
  • 00:33:00 Lektion 4: Andere auf Fehler aufmerksam machen!
  • 00:34:34 Lektion 5: Abschied nehmen
  • 00:36:50 Klugscheissen
  • 00:38:36 Chilaiditi Syndrom bei RadiologySigns
  • 00:39:19 IMPP WTF der Woche: Bakterium nach Antibiogramm bestimmen
  • 00:41:59 Merke: Auf die Details kommt es bei IMPP Fragen immer an.
  • 00:47:44 Und die Referenzwerte gibts übrigens vom IMPP gratis dazu!
  • 00:51:45 Syndrom der Woche: Smith-Lemli-Opitz-Syndrom
  • 00:55:00 Das berühmte “Pescum”-Zeichen
  • 00:55:46 Auf der Suche nach Ärztekindern
  • 00:56:26 Links der Woche: Dr. Toni.
  • 00:58:15 Verabschiedung

Wie immer gilt: Unsere nächste Episode gibt es – wenn nichts dazwischen kommt – nächste Woche. Über Feedback, Fragen, Themenvorschläge, und natürlich auch über ein Intro etc. würden wir uns sehr freuen! 😀

5 Gedanken zu „IMPC03 Referenzwerte not included

    1. nplhse Artikelautor

      Ups… Wie konnte das nur passieren? Habe den Link jetzt nachträglich noch hinzugefügt!

      Antworten
  1. Pingback: Panikcast | Referenzwerte not included | Speaking to no audience

  2. stega

    nach den ersten 30min muss ich sagen, dass dieser Podcast schon jetzt seeehr gelungen erscheint. V.a. die Do und Dont’s sind bestimmt für viele Zuhörer, die noch nicht so oft in der Klinik tätig waren, sehr hilfreich :)

    Eine Frage zu der Serie (jaa, das nächste Mal sind erst Serien dran): wo kann man die denn anschauen? habe versucht auf BBC zu schauen, aber da gibts bei mir nur Fehlermeldungen, dass “media not found”….

    Apropos: Ab Donnerstag 19.07. kommt im SWR ne neue deutsche Serie, vgl. zu den “KnochenDocs” aus Heidelberg (die auch in ARD und SWR lief): “die Herz-Docs”. Vllt ja interessant für euch?!

    Weiter so, ich bin auf die zweiten 30min gespannt….

    Antworten
    1. nplhse Artikelautor

      Erstmal Danke für dein Lob! Wir haben uns alle Mühe gegeben, die wichtigsten Ratschläge für den Alltag in der Klinik zu geben. :-)

      Das mit der Serie, ja… Das ist so ein Problem für sich. Also ansehen kann man sich die praktisch nur mit der BBC iPlayer App fürs iPad, oder halt über die “üblichen Wege” im Internet. Wobei sich der BBC iPlayer nicht nur dafür lohnt… 😉

      Deinen Tipp nehmen wir in unsere Liste auf, denn zumindest der Vorläufer die Knochen-Docs war echt gut. Viel Spaß noch mit den zweiten 30 Minuten! :-)

      Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>