IMPC10 Ein Kreuz sie zu knechten

Wir klären den Ciffhanger mit Pescum auf, beantworten verschiedene Fragen über Kollegen und Vergesslichkeit. Danach reden wir über Kreuzstrategien am Beispiel des UTC-Kurztestes und geben Tipps zum besseren Kreuzen. Unser WTF der Woche sind Immunflureszensmikroskopie, das Syndrom der Woche ist das Exploding head syndrome, als Rausschmeißer haben wir die homöopathische Notaufnahme im Angebot. Mit: . Dauer: 01:21:12.

Wieder eine Woche vorbei, endlich Zeit für den Panikcast. Um unsere Hörer nicht zu sehr zu verstören diesmal mit Ketamin, statt Depressionen. Ansonsten ist alles wie immer, wir hatten viel Freude beim Aufnehmen, ich bin mit der Tonqualität unzufrieden, aber dafür sind unsere Quergel diesmal trigot. Viel Spaß beim Anhören! :-)

Themen: Noch 18 Tage; Vorstellungsrunde: Heute mit @neisseria@pescum@makes_sense, und @nplhseKaffeenüsse bei Galileo; Auflösung des Cliffhangers: Wie ging es weiter bei @pescum? Ist alles nur Fake gewesen…; Fragerunde: #1 Sara fragt: “Wie geht ihr mit ‘Kollegen’ um, die ihr persönlich psychisch absolut nicht geeignet für den Arztberuf findet?“; #2 Neisseria fragt: “Was sind Dinge, die wir uns wohl nie merken werden?” @neisseria: Lymphome & Leukämie, @makes_sense: Antibiotika diverser Art (Also das betrifft eigentlich uns alle), @pescum: Handelsnamen für Medikamente, @nplhse: Eigennamen für Untersuchungen; Klugscheissen: Fast alles richtig gemacht, aber offenbar wollen die Ärzte doch nicht nur mehr Geld. Außerdem noch nachgereicht: Evaluation der Weiterbildung durch Assistenzärzte. Stille… Kreuzstrategien: Fragen ohne Ahnung vom Fachgebiet richtig lösen, am Beispiel des UTC-KurztestesBesser kreuzen: Die besten Tipps zum Kreuzen für das Hammerexamen aus der Stexdose; Durchs Kreuzen verlent man das Schreiben; IMPP WTF der Woche: Das am ehesten vorliegende Expressionsmuster in der Immunflureszenzmikroskopie bei einem bekannten Tumor angeben. Syndrom der Woche: Exploding head syndrome; Rausschmeisser: Homöopathische Notaufnahmedas Münchener Krankenhaus für NaturheilweisenDoctors – What my friends think I do; Die übliche Verabschiedung.

Unsere nächste Episode gibt es – wenn nichts dazwischen kommt – nächste Woche. Über Feedback, Fragen (aber nicht so deprimierende!), Themenvorschläge, und natürlich auch über ein Intro etc. würden wir uns trotzdem sehr freuen!

IMPC09 Die große Depression

Diesmal haben wir uns in der Sauna versammelt und philosophieren zwischen den Aufgüssen über das Medizinstudium, das Arztsein und schimpfen für den ganzen Rest. Im einzelnen reden wir über Repititorien, beantworten wir erst eine Reihe von Fragen über das Medizinstudium und das praktische Jahr, reden über den Honorarstreit und die Generation Y. Rausschmeißer ist dieses mal Viennie Jones mit der "Hands only CPR". Mit: . Dauer: 01:11:09.

Da sind wir wieder. Diesmal haben wir uns in der Sauna versammelt und philosophieren zwischen den Aufgüssen über das Medizinstudium, das Arztsein und schimpfen für den ganzen Rest. Leider waren wir diesmal nicht ganz so gut drauf, aber das muss auch mal sein…

Zur Tonqualität sage ich diesmal einfach nichts, sonst wird mir wieder vorgeworfen, dass ich zu kritisch sei. 😉 Viel Spaß beim hören!

Themen: Noch 25 Tage; Vorstellungsrunde: Heute mit @neisseria, @makes_sense, @pescum und @nplhse; Meckern: Aus dem Repititorium: Prof sagt: alles Facharztwissen; Arbeitsmedizin nervt; Rechtsmedizin vorwerfbar schuldhaft unterlassen; Inzwischen nur noch kreuzen statt lernen; Fragerunde: #1 moemoe fragt: “In wie weit wird man eigentlich auf den Umgang mit Menschen/Patienten/Angehörigen vorbereitet? Gehört das auch zum Studium?“; #2 Ronja fragt: “Erzählt doch mal was darüber, welche (naiven?) Erwartungen an das “Arztsein” ihr im Laufe des Studiums/PJs etc beerdigen musstet” und #3 Was habt ihr gar nicht erwartet, ist aber eigentlich ziemlich gut?“; Honorarstreit: Ärzte füllen keine Bonushefte mehr ausstimmen für Praxisschließungen und der VDÄÄ ist dagegenÄrztetarifvertrag zum nachlesen; Generation Y: “Der alte Arzt hat ausgedient” (FAZ) und “Der Aufstand der jungen Ärzte” (FAZ); Rausschmeisser: Vinnie Jones Hands only CPR von der British Heart Foundation; Und zum Abschied diesmal ein Cliffhanger

Unsere nächste Episode gibt es – wenn nichts dazwischen kommt – wahrscheinlich nächste Woche. Über Feedback, Fragen (aber nicht so deprimierende!), Themenvorschläge, und natürlich auch über ein Intro etc. würden wir uns trotzdem sehr freuen!

IMPC08 Pawlowsches Kreuzen

Wir reden über alles mögliche... Unter anderem klären wir die Frage, was wir von unserem ersten Gehalt kaufen werden. Außerdem sprechen wir über unsere Fächer in der mündlichen Prüfung, Klugscheisen, reden über "Arzt an Bord" und schimpfen erst über die neue Approbationsordnung und dann über den Ärztemangel und die dagegen geplanten Maßnahmen.

Unser WTF der Woche ist der Kommentar zu einer Orthopädiefrage und der Rausschmeißer ist "Es war einmal das Leben". Mit: . Dauer: 01:13:47.

Lang ist es her… Endlich wieder ein Panikcast. Allerdings mit Abstrichen. Es ist Stellenweise etwas abgehakt und kurze Stellen fehlen einfach ganz… wir atmen ganz viel und grabbeln an Kabeln rum, es gibt Rückkoppelungen, wir husten und überhaupt! Das nervt uns wahrscheinlich viel mehr als euch, aber es ging leider nicht besser…

Es ist halt echt nicht so einfach, einen Podcast über UMTS (bzw. EDGE :-() und ausgeborgtes Internet bei Freunden zu produzieren. 😉 Aber es werden auch wieder bessere Zeiten kommen!

Themen: Noch 33 Tage; Keine Verbindung (Southpark); “Wie gehts uns denn heute?”; Pawlowscher Hund; Vorstellungsrunde: Vom ersten Gehalt kaufe ich mir… Alle Scrubs-Staffeln auf DVDDas Stetheadphonebestimmte Taschen, Technikgedöns, Staatsexamen light: die mündliche Prüfung@makes_sense hat plastische Chirurgie als Wahlfach und der @nplhse macht klinische Chemie; Klugscheissen: Beim Child-Pugh-Score fehlte noch “Quick Wert” (Ja, da nehem wir das ganz genau ;-)) Werbung: @lifereport hat sich von uns inspirieren lassen und berichtet auf Arzt an Bord mit anderen übers PJ; How to: Blutabnahme über einen Port; Wir erklären und schimpfen über die neue neue Approbationsordnung ab 2014: Alles wie früher: Schriftliches vor dem PJ, mündliches danach; nun auch “rechnergestützte” schriftliche Prüfung; PJ kann nun – falls genügend Plätze frei sind – an allen deutschen Universitätskliniken und deren Lehrkrankenhäusern absolviert werden; PJ nun auch in Teilzeit möglich; nun 30 statt 20 erlaubten Fehltagen; Geld- oder Sachleistungen nur noch maximal 373 €/ Monat; Zwang zur Allgemeinmedizin; Ärztemangel: Zulassungsstopp für Fachmediziner (FAZ); neuer Querschnittsbereich 14: Schmerzmedizin; IMPP WTF der Woche: Kommentar zu ner Orthofrage:

“Im Zusammenhang mit zystischen Knochenerkrankungen sind in der gängigen Literatur nur die einfache und die aneurysmatische Knochenzyste beschrieben. Den Begriff einer “Resorptionszyste” wird ausschließlich im Zusammenhang mit Pankreasverletzungen beschrieben. Das IMPP mit seiner manchmal unendlichen Weisheit behauptet, dies sei die richtige Lösung! Da der Begriff einer Resorptionszyste im Knochen in den gängigen  Lehrbüchern nicht verwendet wird, ist dies die am wenigsten  wahrscheinliche Diagnose bei dieser Prüfungsfrage. Diese sehr  unzufrieden stellende Tatsache bleibt leider die einzige Erklärung für  diese Prüfungsfrage. Daß ein Begriff in der gängigen Literatur bisher nicht auftaucht, besagt allerdings nicht, daß es ihn für alle Zeiten  nicht geben wird. Die Mediziner sind in ihren Veröffentlichungen sehr  kreativ bei der Schöpfung neuer Begriffe. Es mag durchaus einen Autor  geben, der gute Argumente hat, den Ausdruck Resorptionszyste im Knochen  zu gebrauchen. Letztendlich kann man bei solchen Fragen nur den Kopf  schütteln und wird (leider erst nach dem Examen) das IMPP mit seinen  “abgefahrenen Fragen” belächeln…”;

das Flexikon von DocCheck; Rausschmeisser der Woche: Zeichentrickserie: Es war einmal das Leben (DVD-Box); Das übliche und Verabschiedung;

Unsere nächste Episode gibt es – wenn nichts dazwischen kommt – wahrscheinlich nächste Woche. Über Feedback, Fragen, Themenvorschläge, und natürlich auch über ein Intro etc. würden wir uns trotzdem sehr freuen!

IMPC07 Gemeinsam einsam

Heute ist das letzte Mal Panikcast, vor unserer kurzen zwei wöchigen Sommerpause. Wir reden über das Landesprüfungsamt und die Proboexemplare des letzten Examens, Klugscheissen, Gesundheitsökonomie, ne ganze Reihe von Apps für Mediziner, haben nen Twittertipp und nen coolen Link zu histologischen Bildern und faseln irgendwas über Motviation. Unser WTF sind dieses Mal Klammernähte im MRT... Mit: . Dauer: 00:48:18.

Diesmal leider nur in etwas dezimierter Besetzung, aber trotzdem wieder voll motiviert… Wir lassen euch diesmal etwas mehr Zeit um die Episode anzuhören, denn wir legen jetzt erstmal eine zweiwöchige Sommerpause ein…

Aber erstmal wünschen wir euch natürlich trotzdem viel Spaß beim anhören! 😉

Themen: Noch 61 Tage; Sommerpause; Heute etwas dezimiert mit @neisseria@makes_sense, und @nplhse; Vorstellungsrunde: Mimimi-Edition –  Wie geht es uns im Vergleich zum letzten Mal?; Vorbereitungen fürs Examen: @nplhse hat ein Probeexemplar des letzten Examens vom Landesprüfungsamt bekommen; die “in 5 Tagen” Reihe; Klugscheissen: Es ist natürlich nicht Memory, sondern… Bingo; Eigentlich heißt es “What the fuck” der Woche, manchmal sagt @nplhse aber auch “Fuck the what” der Woche; Wer im Krankenhaus das Sagen haben möchte, muss eigentlich Gesundheitsökonomie oder BWL studieren; Apps für Mediziner: Medikamente für iOS, Arzneimittel pocket für iOS und Android; Arznei aktuell für iOS und Android; Pocket cards für iOS und Android; MedCalc für iOS; MedCalc 3000 für AndroidÄrzteblatt App; PediSafe für iOS und Android; Oxford Handbook of Clinical Medicine  für iOS und Android; Herold App für iOS; “Checklisten” im Kittelcoach für iOS; Twittertipp: @PathStudent; Schöne histologische Bilder bei PathoPic; Über die Motivation weiter zu machen; IMPP-WTF: Klammernähte im MRT; Ganz viele Grüße an unsere Hörer, und Verabschiedung.

Diesmal gilt: Unsere nächste Episode gibt es – wenn nichts dazwischen kommt – in etwa drei Wochen. Über Feedback, Fragen, Themenvorschläge, und natürlich auch über ein Intro etc. würden wir uns trotzdem sehr freuen!

IMPC06 The House of not not IMPP

Heute sind wir alle ziemlich entnervt und frustiert. Deshalb läuft diese Episode unter dem Motto "Alles wird gut" und wir reden über Ernährung, das kaputte Examen online, die Mediscript DVD, Dermatologie, das IMPP, instinktives Falschakreuzen, Examensnoten, reichen noch einige Dinge nach und reden dann noch über häufige Fehler in Arztserien. Und dann reden wir über Arztbücher, mit dabei: "House of God", "Schneller als der Tod", "Von Bluterguss bis Exitus"& "Schauen Sie sich diese Sauerei an".

Das der Woche WTF ist dieses mal das IMPP als solches, das Syndrom der Woche ist das Sonnenuntergangsphänomen und wir schließend mit Surgeon vs. Internist und Runing Duck als rausschmeißer. Außerdem sind wir urlaubsreif! Mit: . Dauer: 00:58:46.

Diesmal sind wir alle völlig entnervt und frustriert vom nicht enden wollenden Lernen und deswegen erreicht der Podcast vielleicht nicht ganz die übliche Qualität. Aber es ging leider nicht besser und wir wünschen euch trotzdem viel Spaß beim Zuhören! :-)

Themen: Noch 69 Tage; Heute mit @pescum@neisseria@makes_sense, und @nplhse;  Vorstellungsrunde: Mimimi-Edition –  Wir weinen etwas rum wegen unseres ach so schlimmen Schicksals; Bücherständer; Fragerunde: Wie ernähren wir uns, während der Lernzeit? Tipps von Via MediciZiegenvideo; Meckern über Examen OfflineMediscript DVD als Retter in der Not?; CheilitisDermatologie, die Krätze der Medizin; Nicht, nicht, nicht, nicht, nicht; Instinktiv immer das Falsche ankreuzen; Unsere Hoffnung: Arbeitszeugnisse sind wichtiger als Examensnoten; Eine Stelle bekommt man schon irgendwie; Im Sommer kreuzen ist definitiv besser, als im Winter; Also: Alles wird gutJede Zelle meines Körpers ist glücklich; Schlechte Überleitungen für 400; Klugscheissen: Doch kein Economy Class Syndrome?Organspendeskandal in Göttingen, nicht Gießen!Boston Med als nachgereichte Serie (Danke dafür an Stichflamme); Häufige Fehler in Arztserien: Falscher C-GriffMini-Mental-Status-Test; Zeitnot im Krankenhaus, Arbeitsverdichtung; “Dr. Müller in den OP”-Durchsagen; Patientenarmbänder; Tackern als ärztliche Tätigkeit; Schlechte Überleitungen für 800; Arztbücher: The House of GodLaws of the House of GodGOMERs im ExaplanMedical Education; Josh Bazell: Schneller als der Tod und Einmal durch die Hölle und zurückNotaufnahme: Alltag zwischen Leben und TodVon Bluterguss bis Exitus: Aus dem Alltag eines AssistenzarztesSchauen Sie sich diese Sauerei anWas hab’ ich; IMPP-WTF: wtf ALL the IMPP; Syndrom der Woche: Sonnenuntergangsphänomen; Nächste Woche wird bestimmt alles wieder besser sein! Rausschmeisser: Surgeon vs. InternistRunning Duck; Wir sind übrigens Urlaubsreif; Ganz viele Grüße an alle Hörer, und Verabschiedung.

Wie immer gilt: Unsere nächste Episode gibt es – wenn nichts dazwischen kommt – nächste Woche. Über Feedback, Fragen, Themenvorschläge, und natürlich auch über ein Intro etc. würden wir uns sehr freuen!

IMPC05 Kreuzen für den Regenwald

Heute reden wir über Arztkittel, Smartdoctos (Ärzt*innen mit Smartphones), beantworten die Frage wie man es als im Krankenhaus (bei peinlichen Dingen) professionell zu bleiben, außerdem Klugscheissen wir über Rettungswagen. Und dann berichten wir von unseren Erfahrungen beim Kreuzen und berichten von unseren Erfahrungen mit den Lernplänen und sprechen über Erfahrungsberichte aus dem mündlichen Examen.

Außerdem schieben wir nach schlechten Arztwitzen noch ein paar Arztserien hinterher, diesmal: Doctor's Diary, Medicopter 117, die Rettungsflieger, Notruf und Prof. Boerne aus dem Tatort Münster. Das WTF sind die genauen TNM-Stadien zu kennen und das Syndrom der Woche ist das Economy Class Syndrome. Als Rausschmeißer haben wir Hello Kidney im Angebot. Mit: . Dauer: 01:20:32.

Unglaublich: Trotz der anhaltenden Hitze haben wir es geschafft wieder eine neue Episode aufzunehmen… Wir haben immer noch viel zu viel zu bereden und auch diesmal wieder an den 1,5 Stunden gekratzt. Dafür ist die Audioqualität diesmal – hoffe ich – halbwegs erträglich. Viel Spaß beim Anhören, während ihr euch hoffentlich draußen sonnt!

Themen: Noch 75 Tage; Heute mit @pescum@makes_sense@neisseria und @nplhse; Vorstellungsrunde: Wie tragen wir unseren Kittel: Offen, oder geschlossen? Oder ganz ohne?; Funfact: Mit zunehmender Hierarchiestufe im Krankenhaus, werden die Kitteltaschen leerer; Smartdoctors: Apps ersetzen Bücher; Arzneimittelpocket; iPhone, das Smartphone der Ärzte; Es gibt keine guten medizinischen Android Apps; Rote ListeCheckliste fürs iPhone; Wer hat eigentlich Handys im Krankenhaus verboten? Und warum?; Fragerunde: Fragerunde: Wie schafft ihr es (bei peinlichen Dingen) professionell zu bleiben?; Beispiel aus Junior DoctorsPatient mit Toilettenbürste im Po; Kinder sind auch hier wieder keine kleinen Erwachsenen; Erwachsene sind aber manchmal auch wie Kinder; Humor hilft fast immer; Autoerotische Unfälle; Die Herausforderung Menschen und Situationen schnell einschätzen zu können; Es gibt übrigens auch nette Privatpatienten; Ärzte sind die schlimmsten Patienten; Klugscheissen: @nplhse bekommt (nochmal) den Unterschied zwischen Krankenwagen und Rettungswagen erklärt; Rippenspreizer Comic: Rettungssanitäter vs. Rettungsassistent; Warum gibt es den Rettungsassistenten?Euro-Notruf 112; Bei Internet-Recherchen über Zecken, Borreliose, FSME sehr vorsichtig sein, die Mehrzahl der Seiten stammen von Impfstoffherstellern; Robert Koch InstitutGesundheitsinformationen für alle vom IQWIG; Der Patient mit Husten aus Osteuropa hat beim IMPP immer Tuberkulose; Unsere Erfahrungen vom Kreuzen: Alte vs. neue IMPP Fragen; @pescum hat bemerkt: mit ausgedruckten Fragen auf Papier arbeiten ist sehr hilfreich; Vor- und Nachteile von Onlinekreuzen; Vorschläge für potentielle StEx-Fragen: BeschneidungsdebatteHIV-Prävention durch Medikamente: in USA wurde Truvada zugelassen (Standpunkt des nationalen AIDS-Beirates); Test zur Früherkennung von Trisomie 21; Transplantation, vermutlich besonders die rechtliche Situation; Selbst ist die Ärztin/ der Arzt: “Du bist Arzt, du weißt/ musst wissen wie das geht!”Wie füllt man eigentlich einen Transportschein aus?; Entwicklung unserer Lernstrategien (Teil I): @neisseria und @makes_sense kommt trotz Zweifel gut mit dem 100 Tage Plan zurecht; Richtig Antworten mit Bauchgefühlen; Mündliches Examen: Ein Erfahrungsbericht; Das unheimliche vierte Fach; Was Formalitäten angeht, stochern wir im Unklaren herum; Entwicklung unserer Lernstrategien (Teil II): @nplhse und @pescum haben den 100 Tage Plan über Bord geworfen; GK2 – Das Zweite; Lernen mit Skripten; MediLearn Repititorium; Die Kreuzergebnisse sind unser Tal der Tränen; Arztwitze, schlecht erzählt: Ganz viele Chirurgenwize bei Assistenzarzt; Arztserien, revisited: Doctor’s DiaryMedicopter 117Die RettungsfliegerWarum RTH-Piloten echt krasse Typen sindNotruf mit Hans Meiser; Prof. Boerne aus dem Tatort Münster; Dr. Mark Benecke, der Herr der Maden; Pathologen sind keine Rechtsmediziner; Twitterempfehlung: @USMLEWiz2USMLE erklärt; Nächstes Mal: Das mustread für Arzte, und vieles mehr; IMPP-WTF: Genaues TNM-Stadium eines Tumors kennen; UICC Klassifikation; Besonders kleine Fächer = besonders abgefahrene Fragen?; Syndrom der Woche: Economy Class Syndrome; Rausschmeisser: Hello Kidney (T-Shirts); Ganz viele Grüße an alle Hörer, etwas Selbstbeweihräucherung und Verabschiedung.

Wie immer gilt: Unsere nächste Episode gibt es – wenn nichts dazwischen kommt – nächste Woche. Über Feedback, Fragen, Themenvorschläge, und natürlich auch über ein Intro etc. würden wir uns sehr freuen!

IMPC04 Bekannt aus Funk und Fernsehen

Heute beschäftigen wir uns ausgiebig mit Arztserien aus dem Fernsehen. Aber erstmal freuen wir uns, dass @sickdude unseren Famulaturvorschlag angenommen hat, und reden über Krankheiten die (fast) immer richtig sind (oder alles machen können) und Zecken, Borreliose& FSME, sowie die Syphilis. Und dann endlich über Arztserien, mit dabei Scrubs, Dr. House, Grey's Anatomy, Emergency Room, Anfänger in Weiß, Junior Doctors, Die Kinderärzte, Die Schwarzwaldklinik, den Landarzt, in aller Freundschaft und Dr. Stefan Frank. Wir bleiben noch kurz bei Arztromanen hängen und sprichen dann noch über Erste Hilfe, Reanimationen und AEDs. Unser WTF ist Paul, der Liebling der Schwestern. Mit: . Dauer: 01:23:29.

Es war wieder einmal höchste Zeit etwas Dampf abzulassen. Diesmal leider ein wenig chaotisch und mit diversen technischen Schwierigkeiten – obwohl sich @pescum extra ein neues Mikrofon (danke dafür!) angeschafft hatte. Immerhin pfeift es inzwischen nicht mehr… Dafür haben wir es (endlich?) geschafft und die magische 60 Minuten Grenze überschritten, hoffentlich findet ihr alle genug Zeit euch diese Episode anzuhören, bevor wir schon wieder die nächste veröffentlichen! 😉

Themen: Noch 81 Tage; Vorstellungsrunde: Welche Arztserie gucken wir am liebsten? (Emergency RoomGray’s AnatomyScrubs); Diesmal ohne Fragerunde, da wir keine Fragen geschickt bekommen haben; Nachgereicht: @sickdude hat unseren Famulaturvorschlag “Urologie” angenomen; Klugscheissen: @pescum hat Verständnis fürs IMPP; IMPP-WTF: Paul, der Liebling der Schwestern mit Williams-Beuren-Syndrom und @lifereport mit der Thiopurin-Methyltransferase; Krankheiten, die immer richtig sind (oder alles machen können): Arteriitis temporalis; kurzer Ausflug: dermatologische Notfälle und LiquorpunktionenLupus ErytheatodesHashimoto-ThyreoiditisKawasaki-SyndromBorrelioseZeckenzangen;  Alles wichtige über: Zecken, Borreliose und FSME (Endemiegebiete,Zeckenschutz);  Erythema migrans; Das hören des Podcasts ersetzt nicht den Arztbesuch; medizinische Anfragen von Freunden; Syphilis, die Königin der GeschlechtskrankheitenThe Return of Count SpirochetePodcastperlen bei Podpott; Endlich: Erster Spam für Viagra auf unserer Site; Übrigens sind wir käuflich; Kugelschreiberdrama; @pescum hört uns irgendwie nicht mehr und den Teil der Problemlösung haben wir einfach rausgeschnitten; Thema der Woche: Arztserien; Scrubs; Wir spoilern natürlich, also vorsicht!Why did Dr. Cox become a doctor?Was hat zwei Daumen und scheisst auf Ihr Gelaber?Death is always hanging around hereDr. HouseDr. Cox spielt Dr. HouseDr. House Seminar an der Uni MarburgBuch zu Dr. HouseGrey’s Anatomy; “Beziehungssoap in der die Darsteller zufällig weiße Kittel anhaben”; Über das sich hineinsteigern von Arztserien in zunehmend absurde Stories; Emergency Room – Die NotaufnahmeMichael CrichtonDie Live EpisodeAnfänger in WeißJunior Doctors – Your Life in their handsDie KinderärzteDie Schwarzwaldklinik; weitere romantisch verklärte Arztserien, mit wehenden Kitteln; Der LandarztIn aller FreundschaftDr. Stefan Frank – Der Arzt, dem die Frauen vertrauen; Wir philosophieren über mögliche Auswirkungen dieser romantischen Verklärung auf die Anspruchshaltung von Patienten an die Realität; Eigentlich sind diese Serien auch nur verfilmte “Arztromane“; Es gibt Consulting für Arztserien; Medien als schlechtes Vobild für LaienhelferWie war das nochmal mit der Reanimation?Reanimation erklärt; Unsere Empfehlung: Regelmäßig Erste Hilfe Kurse machen; Keine Angst, du kannst nichts falsch machen; Basismaßnahmen der Ersten HilfeNotruf absetzenAutomatisierter externer Defibrillator (AED)AED Kataster, Eigenschutz geht immer vor; Nicht wegschauen; Nächstes Mal: Arztbücher, Kinofilme mit Ärzten und vieles mehr; Kleines Resümee einer chaotischen Episode; Grüße an alle Hörer und Verabschiedung.

Wie immer gilt: Unsere nächste Episode gibt es – wenn nichts dazwischen kommt – nächste Woche. Über Feedback, Fragen, Themenvorschläge, und natürlich auch über ein Intro etc. würden wir uns sehr freuen!

IMPC03 Referenzwerte not included

Wir fragen uns warum wir Medizin studiert haben& ob wir es noch einmal machen würden. Dann spekulieren wir über die Zukunft des Panikcasts, erzählen in der Fragerunde unsere Highlights des praktischen Jahres und sprechen über Dos und Don'ts für Studenten im Krankenhaus - was in fünf einfachen Lektionen endet. Außerdem haben wir das Chilaiditi Syndrom bei RadiologySigns gefunden, reden über den Detailgrad von IMPP Fragen, das "Pescum" Zeichen und Arztkinder. Unser WTF der Woche sind Antibiogramme, das Syndrom der Woche ist das Smith-Lemli-Opitz-Syndrom und der Link der Woche ist Dr. Toni. Mit: . Dauer: 00:59:31.

Endlich! Es ist wieder einmal Zeit für einen neuen Panikcast. Diesmal klingen wir (hoffentlich) etwas besser – sind aber wieder einmal bei einer knappen Stunde länge angekommen. Wir hoffen, ihr findet alle genug Zeit in eurem Alltag um euch die Episode anzuhören… Dafür bleibt euch immerhin mindestens eine Woche Zeit! 😉

  • 00:00:00 Noch 90 Tage
  • 00:00:43 Heute mit: @makes_sense@neisseria@nplhse und @pescum
  • 00:02:12 Vorstellungsrunde: Warum haben wir Medizin studiert?
  • 00:06:29 Und würden wir es heute noch einmal machen?
  • 00:09:42 Aber willst du dir das wirklich antun?
  • 00:13:15 Zurück in die Zukunft: Panikcast reloaded
  • 00:13:59 Serientipp: “Junior Doctors: Your life in their hands
  • 00:15:40 Fragestunde: Was waren die Highlights unseres Praktischen Jahres? (von Chris in den Kommentaren)
  • 00:23:26 Zusatzfrage: Was sind die Dos und Don’ts für Studenten im Krankenhaus? (von Chris in den Kommentaren)
  • 00:23:40 Lektion 1: Vorstellen, Vorstellen, Vorstellen!
  • 00:26:44 Lektion 2: Im Zweifel immer Fragen!
  • 00:29:00 Lektion 3: Die Krankenschwestern haben recht!
  • 00:33:00 Lektion 4: Andere auf Fehler aufmerksam machen!
  • 00:34:34 Lektion 5: Abschied nehmen
  • 00:36:50 Klugscheissen
  • 00:38:36 Chilaiditi Syndrom bei RadiologySigns
  • 00:39:19 IMPP WTF der Woche: Bakterium nach Antibiogramm bestimmen
  • 00:41:59 Merke: Auf die Details kommt es bei IMPP Fragen immer an.
  • 00:47:44 Und die Referenzwerte gibts übrigens vom IMPP gratis dazu!
  • 00:51:45 Syndrom der Woche: Smith-Lemli-Opitz-Syndrom
  • 00:55:00 Das berühmte “Pescum”-Zeichen
  • 00:55:46 Auf der Suche nach Ärztekindern
  • 00:56:26 Links der Woche: Dr. Toni.
  • 00:58:15 Verabschiedung

Wie immer gilt: Unsere nächste Episode gibt es – wenn nichts dazwischen kommt – nächste Woche. Über Feedback, Fragen, Themenvorschläge, und natürlich auch über ein Intro etc. würden wir uns sehr freuen! 😀

IMPC02 Dieser Podcast ist in Österreich nicht verfügbar

Wir berichten aus unseren besten Famulaturen, mutmaßen über Famulaturen im Ausland und stellen Bewertungsportale vor, außerdem empfehlen wir @sickdude eine Famulatur in der Urologie. Außerdem Klugscheissen wir, reden wieder über Tako Tsubo, Lernpläne, den Exaplan, Radiology Signs. Unser WTF der Woche ist der Cholesteringehalt von Kalbshirn, das Syndrom der Woche ist das Shwachman-Bodian-Diamond-Syndrom und außerdem haben wir noch ein paar tolle Links im Angebot Mit: . Dauer: 00:59:07.

Schon wieder eine Woche rum? Puh. Also wir haben ja vor lauter lernen kaum gemerkt, wie schnell die Zeit seit dem Podcast vergangen ist! Aber nicht nur das, diesmal haben wir uns so richtig viel Zeit fürs Podcasten genommen und die Zeit verging wie im Fluge… Deshalb ist diese Episode auch fast doppelt so lang wie die letzte.

Leider hatten wir ein paar technische Probleme mit der Aufnahme, deswegen pfeift es zwischendurch etwas sehr unangenehm… Sorry, wir arbeiten dran, dass in Zukunft besser zu machen! :-(

Wie immer gilt: Unsere nächste Episode gibt es – wenn nichts dazwischen kommt – nächste Woche. Über Feedback, Fragen, Themenvorschläge, und natürlich auch über ein Intro etc. würden wir uns sehr freuen! :-)

INPC01 Das Kreuz ist rund und der Podcast dauert 30 Minuten

Zum ersten Mal in voller Besetzung, aber trotz Zeitbegrenzung durch das Fußballspiel fangen wir diesmal mit einer ausführlichen Vorstellungsrunde an. Außerdem reden wir über Klugscheissen, Mumble, Lernorte, Lehrbücher, Examen online vs. Mediscript, Ärztegewerkschaften. Unser WTF der Woche ist die Naphthol-AS-D-Chloracetat-Esterase, das Syndrom der Woche ist das Chilaiditi-Syndrom. Mit: . Dauer: 00:31:59.

Da sind wir wieder… endlich in voller Besetzung. Nein, ihr müsst keine Angst haben, wir haben heute nicht über Fußball geredet und wir werden auch kein Fußballpodcast werden! Dafür waren wir etwas kürzer als das letzte mal und haben vielleicht etwas gehetzt gewirkt. Beim nächsten Mal werden wir uns bestimmt alle Zeit der Welt nehmen.

Unsere nächste Episode gibt es – wenn nichts dazwischen kommt – nächste Woche. Über Feedback, Kommentare, Themenvorschläge, ein Intro etc. würden wir uns sehr freuen! :-)