Schlagwort-Archiv: IMPP

IMPC17 Tuff tuff tuff die Eisenbahn

Wir sind wieder nur zu dritt, denn der makes_sense muss leider arbeiten. Darum erzählt uns die neisseria von ihren letzten Prüfungsvorbereitungen, dann sprechen wir über Notfallmedizin, Klugscheissen etwas, erklären das Auto-Prinzip und reden über das mit der Lokomotive. Zum Abschluss haben wir noch eine Reihe von Bücheripps und ein Video der BBC, passend zum überfüllten Kopf als Rausschmeißer. Mit: . Dauer: 01:10:46.

Also ganz ehrlich. Hör euch diese Episode nicht an, es sei denn ihr habt wirklich nichts zu tun… Wir waren irgendwie ausgelaugt, nur zu Dritt und ohne gute Themen. Aber es hat immerhin gut geklungen. Glaube ich. Ach und falls ihr es euch doch anhört, sagt hinterher nicht, wir hätten euch nicht gewarnt!

Themen:

Unsere nächste Episode gibt es – wenn nichts dazwischen kommt – Ende nächster Woche. Und denkt dran: Daumen drücken für @neisseria! Über Feedback, Themenvorschläge, und natürlich auch Fragen, würden wir uns sehr freuen. Vielleicht schaffen wir es sogar, darüber zu reden…

IMPC10 Ein Kreuz sie zu knechten

Wir klären den Ciffhanger mit Pescum auf, beantworten verschiedene Fragen über Kollegen und Vergesslichkeit. Danach reden wir über Kreuzstrategien am Beispiel des UTC-Kurztestes und geben Tipps zum besseren Kreuzen. Unser WTF der Woche sind Immunflureszensmikroskopie, das Syndrom der Woche ist das Exploding head syndrome, als Rausschmeißer haben wir die homöopathische Notaufnahme im Angebot. Mit: . Dauer: 01:21:12.

Wieder eine Woche vorbei, endlich Zeit für den Panikcast. Um unsere Hörer nicht zu sehr zu verstören diesmal mit Ketamin, statt Depressionen. Ansonsten ist alles wie immer, wir hatten viel Freude beim Aufnehmen, ich bin mit der Tonqualität unzufrieden, aber dafür sind unsere Quergel diesmal trigot. Viel Spaß beim Anhören! :-)

Themen: Noch 18 Tage; Vorstellungsrunde: Heute mit @neisseria@pescum@makes_sense, und @nplhseKaffeenüsse bei Galileo; Auflösung des Cliffhangers: Wie ging es weiter bei @pescum? Ist alles nur Fake gewesen…; Fragerunde: #1 Sara fragt: “Wie geht ihr mit ‘Kollegen’ um, die ihr persönlich psychisch absolut nicht geeignet für den Arztberuf findet?“; #2 Neisseria fragt: “Was sind Dinge, die wir uns wohl nie merken werden?” @neisseria: Lymphome & Leukämie, @makes_sense: Antibiotika diverser Art (Also das betrifft eigentlich uns alle), @pescum: Handelsnamen für Medikamente, @nplhse: Eigennamen für Untersuchungen; Klugscheissen: Fast alles richtig gemacht, aber offenbar wollen die Ärzte doch nicht nur mehr Geld. Außerdem noch nachgereicht: Evaluation der Weiterbildung durch Assistenzärzte. Stille… Kreuzstrategien: Fragen ohne Ahnung vom Fachgebiet richtig lösen, am Beispiel des UTC-KurztestesBesser kreuzen: Die besten Tipps zum Kreuzen für das Hammerexamen aus der Stexdose; Durchs Kreuzen verlent man das Schreiben; IMPP WTF der Woche: Das am ehesten vorliegende Expressionsmuster in der Immunflureszenzmikroskopie bei einem bekannten Tumor angeben. Syndrom der Woche: Exploding head syndrome; Rausschmeisser: Homöopathische Notaufnahmedas Münchener Krankenhaus für NaturheilweisenDoctors – What my friends think I do; Die übliche Verabschiedung.

Unsere nächste Episode gibt es – wenn nichts dazwischen kommt – nächste Woche. Über Feedback, Fragen (aber nicht so deprimierende!), Themenvorschläge, und natürlich auch über ein Intro etc. würden wir uns trotzdem sehr freuen!

IMPC06 The House of not not IMPP

Heute sind wir alle ziemlich entnervt und frustiert. Deshalb läuft diese Episode unter dem Motto "Alles wird gut" und wir reden über Ernährung, das kaputte Examen online, die Mediscript DVD, Dermatologie, das IMPP, instinktives Falschakreuzen, Examensnoten, reichen noch einige Dinge nach und reden dann noch über häufige Fehler in Arztserien. Und dann reden wir über Arztbücher, mit dabei: "House of God", "Schneller als der Tod", "Von Bluterguss bis Exitus"& "Schauen Sie sich diese Sauerei an".

Das der Woche WTF ist dieses mal das IMPP als solches, das Syndrom der Woche ist das Sonnenuntergangsphänomen und wir schließend mit Surgeon vs. Internist und Runing Duck als rausschmeißer. Außerdem sind wir urlaubsreif! Mit: . Dauer: 00:58:46.

Diesmal sind wir alle völlig entnervt und frustriert vom nicht enden wollenden Lernen und deswegen erreicht der Podcast vielleicht nicht ganz die übliche Qualität. Aber es ging leider nicht besser und wir wünschen euch trotzdem viel Spaß beim Zuhören! :-)

Themen: Noch 69 Tage; Heute mit @pescum@neisseria@makes_sense, und @nplhse;  Vorstellungsrunde: Mimimi-Edition –  Wir weinen etwas rum wegen unseres ach so schlimmen Schicksals; Bücherständer; Fragerunde: Wie ernähren wir uns, während der Lernzeit? Tipps von Via MediciZiegenvideo; Meckern über Examen OfflineMediscript DVD als Retter in der Not?; CheilitisDermatologie, die Krätze der Medizin; Nicht, nicht, nicht, nicht, nicht; Instinktiv immer das Falsche ankreuzen; Unsere Hoffnung: Arbeitszeugnisse sind wichtiger als Examensnoten; Eine Stelle bekommt man schon irgendwie; Im Sommer kreuzen ist definitiv besser, als im Winter; Also: Alles wird gutJede Zelle meines Körpers ist glücklich; Schlechte Überleitungen für 400; Klugscheissen: Doch kein Economy Class Syndrome?Organspendeskandal in Göttingen, nicht Gießen!Boston Med als nachgereichte Serie (Danke dafür an Stichflamme); Häufige Fehler in Arztserien: Falscher C-GriffMini-Mental-Status-Test; Zeitnot im Krankenhaus, Arbeitsverdichtung; “Dr. Müller in den OP”-Durchsagen; Patientenarmbänder; Tackern als ärztliche Tätigkeit; Schlechte Überleitungen für 800; Arztbücher: The House of GodLaws of the House of GodGOMERs im ExaplanMedical Education; Josh Bazell: Schneller als der Tod und Einmal durch die Hölle und zurückNotaufnahme: Alltag zwischen Leben und TodVon Bluterguss bis Exitus: Aus dem Alltag eines AssistenzarztesSchauen Sie sich diese Sauerei anWas hab’ ich; IMPP-WTF: wtf ALL the IMPP; Syndrom der Woche: Sonnenuntergangsphänomen; Nächste Woche wird bestimmt alles wieder besser sein! Rausschmeisser: Surgeon vs. InternistRunning Duck; Wir sind übrigens Urlaubsreif; Ganz viele Grüße an alle Hörer, und Verabschiedung.

Wie immer gilt: Unsere nächste Episode gibt es – wenn nichts dazwischen kommt – nächste Woche. Über Feedback, Fragen, Themenvorschläge, und natürlich auch über ein Intro etc. würden wir uns sehr freuen!

IMPC04 Bekannt aus Funk und Fernsehen

Heute beschäftigen wir uns ausgiebig mit Arztserien aus dem Fernsehen. Aber erstmal freuen wir uns, dass @sickdude unseren Famulaturvorschlag angenommen hat, und reden über Krankheiten die (fast) immer richtig sind (oder alles machen können) und Zecken, Borreliose& FSME, sowie die Syphilis. Und dann endlich über Arztserien, mit dabei Scrubs, Dr. House, Grey's Anatomy, Emergency Room, Anfänger in Weiß, Junior Doctors, Die Kinderärzte, Die Schwarzwaldklinik, den Landarzt, in aller Freundschaft und Dr. Stefan Frank. Wir bleiben noch kurz bei Arztromanen hängen und sprichen dann noch über Erste Hilfe, Reanimationen und AEDs. Unser WTF ist Paul, der Liebling der Schwestern. Mit: . Dauer: 01:23:29.

Es war wieder einmal höchste Zeit etwas Dampf abzulassen. Diesmal leider ein wenig chaotisch und mit diversen technischen Schwierigkeiten – obwohl sich @pescum extra ein neues Mikrofon (danke dafür!) angeschafft hatte. Immerhin pfeift es inzwischen nicht mehr… Dafür haben wir es (endlich?) geschafft und die magische 60 Minuten Grenze überschritten, hoffentlich findet ihr alle genug Zeit euch diese Episode anzuhören, bevor wir schon wieder die nächste veröffentlichen! 😉

Themen: Noch 81 Tage; Vorstellungsrunde: Welche Arztserie gucken wir am liebsten? (Emergency RoomGray’s AnatomyScrubs); Diesmal ohne Fragerunde, da wir keine Fragen geschickt bekommen haben; Nachgereicht: @sickdude hat unseren Famulaturvorschlag “Urologie” angenomen; Klugscheissen: @pescum hat Verständnis fürs IMPP; IMPP-WTF: Paul, der Liebling der Schwestern mit Williams-Beuren-Syndrom und @lifereport mit der Thiopurin-Methyltransferase; Krankheiten, die immer richtig sind (oder alles machen können): Arteriitis temporalis; kurzer Ausflug: dermatologische Notfälle und LiquorpunktionenLupus ErytheatodesHashimoto-ThyreoiditisKawasaki-SyndromBorrelioseZeckenzangen;  Alles wichtige über: Zecken, Borreliose und FSME (Endemiegebiete,Zeckenschutz);  Erythema migrans; Das hören des Podcasts ersetzt nicht den Arztbesuch; medizinische Anfragen von Freunden; Syphilis, die Königin der GeschlechtskrankheitenThe Return of Count SpirochetePodcastperlen bei Podpott; Endlich: Erster Spam für Viagra auf unserer Site; Übrigens sind wir käuflich; Kugelschreiberdrama; @pescum hört uns irgendwie nicht mehr und den Teil der Problemlösung haben wir einfach rausgeschnitten; Thema der Woche: Arztserien; Scrubs; Wir spoilern natürlich, also vorsicht!Why did Dr. Cox become a doctor?Was hat zwei Daumen und scheisst auf Ihr Gelaber?Death is always hanging around hereDr. HouseDr. Cox spielt Dr. HouseDr. House Seminar an der Uni MarburgBuch zu Dr. HouseGrey’s Anatomy; “Beziehungssoap in der die Darsteller zufällig weiße Kittel anhaben”; Über das sich hineinsteigern von Arztserien in zunehmend absurde Stories; Emergency Room – Die NotaufnahmeMichael CrichtonDie Live EpisodeAnfänger in WeißJunior Doctors – Your Life in their handsDie KinderärzteDie Schwarzwaldklinik; weitere romantisch verklärte Arztserien, mit wehenden Kitteln; Der LandarztIn aller FreundschaftDr. Stefan Frank – Der Arzt, dem die Frauen vertrauen; Wir philosophieren über mögliche Auswirkungen dieser romantischen Verklärung auf die Anspruchshaltung von Patienten an die Realität; Eigentlich sind diese Serien auch nur verfilmte “Arztromane“; Es gibt Consulting für Arztserien; Medien als schlechtes Vobild für LaienhelferWie war das nochmal mit der Reanimation?Reanimation erklärt; Unsere Empfehlung: Regelmäßig Erste Hilfe Kurse machen; Keine Angst, du kannst nichts falsch machen; Basismaßnahmen der Ersten HilfeNotruf absetzenAutomatisierter externer Defibrillator (AED)AED Kataster, Eigenschutz geht immer vor; Nicht wegschauen; Nächstes Mal: Arztbücher, Kinofilme mit Ärzten und vieles mehr; Kleines Resümee einer chaotischen Episode; Grüße an alle Hörer und Verabschiedung.

Wie immer gilt: Unsere nächste Episode gibt es – wenn nichts dazwischen kommt – nächste Woche. Über Feedback, Fragen, Themenvorschläge, und natürlich auch über ein Intro etc. würden wir uns sehr freuen!

IMPC00 Das Thema, dessen Name nicht genannt werden darf

Zu dritt und nach einigen Anlaufschwierigkeiten berichten wir, wie es zu dem Podcast gekommen ist und worum es hier gehen soll. Außerdem reden wir über akademische Viertelstunden, Ängste, das IMPP, das Hermmerexamen, Medi-Learn, das Physikum, Lernpläne und Telefonbücher. Außerdem haben wir über Kala Azar als WTF der Woche und Tako Tsubo als Syndrom der Woche geredet. Mit: . Dauer: 00:35:41.

Endlich ist es soweit, nach einigen Anlaufschwierigkeiten haben wir es geschafft unsere nullte Episode aufzunehmen. Wir wünschen euch viel Spaß beim Zuhören. Und über Anregungen, Kritik, Vorschläge, oder ähnliches würden wir uns sehr freuen.

Wir sind noch ganz am Anfang und haben noch nicht einmal ein Intro :-( , aber vielleicht gibt es draußen freundliche Menschen, die uns dabei unter die Arme greifen wollen? 😉

  • 00:00:00 Aller Anfang ist schwer
  • 00:00:29 Heute mit: @pescum@nplhse und @neisseria
  • 00:01:49 Unsere Entstehungsgeschichte und unser Etherpad zur Organisation
  • 00:03:00 Über Startschwierigkeiten und akademische Viertelstunden
  • 00:04:12 Wovor haben wir überhaupt Angst?
  • 00:05:50 Das IMPP
  • 00:07:50 WTF der Woche “Kalar Azar
  • 00:09.41 Entwicklung des Hammerexamens
  • 00:10:24 Seltenes ist selten, häufiges ist häufig.
  • 00:11:30 Syndrom der Woche “Tako Tsubo“, Kätzchen und Scrubs bei Youtube
  • 00:13:30 Das Thema, dessen Name nicht genannt werden darf
  • 00:14:13 Hammerexamen (Praktische Hinweise)
  • 00:15:15 Ergebnisse beim IMPP
  • 00:18:45 Medi-Learn
  • 00:20:35 Physikum
  • 00:22:00 Telefonbücher auswendig lernen
  • 00:24:10 Ein Bunter Strauß an Fächern
  • 00:25:04 100 Tage Lernplan
  • 00:25:32 Die Wissenschaft vom Kreuzchen machen
  • 00:31:29 Müssen wir nun doch keine Angst haben?
  • 00:33:12 Podcasten
  • 00:35:31 Verabschiedung

Unsere nächste Episode gibt es – wenn nichts dazwischen kommt – nächste Woche.