Schlagwort-Archiv: Klugscheissen

IMPC19 Und alles wurde gut

Inzwischen haben wir alle das Examen hinter uns gelassen und um das Ende unseres Studiums gebührend zu feiern, haben wir uns alle auf dem Weihnachtsmarkt in Aschaffenburg in einem übergroßen Holzfass versammelt. Und wir reden nochmal zum Revue passieren lassen über unsere mündlichen Prüfungen, die ersten Arztmomente und Fragen uns, was wir später mal machen wollen... Außerdem klären wir auf, wie es mit dem Podcast hier weitergeht und hören den Westerngründer Alphornbläsern zu. Mit: . Dauer: 01:19:11.

Fotos:

Themen:

Zu unserer letzten Episode haben wir uns auf dem Aschaffenburger Weihnachtsmarkt zusammengefunden, uns bei Glühwein in ein übergroßes Holzfass gesessen und dann einen Podcast aufgenommen, während wir uns gegenüber gesessen haben… Alles weitere musst ihr einfach beim anhören erleben. Viel Spaß! 😉

  • Vorgeplänkel: Aufnahmegerät testen und Unsinn reden; @nplhse weiß mal wieder nicht, wie er den Podcast beginnen soll, aber @neisseria drängt anzufangen; Als Intro haben wir wieder einen Ausschnitt von allday long dub von .
  • Begrüßung: Heute nur noch mit Ärzten @nplhse@makes_sense@pescum und @neisseria;
  • Klugscheissen: Keine Fehler gemacht; Zumindest findet @neisseria das, aber der vom Rest des Teams “Notfallmedizinpodcast” hat ihr trotzdem gefallen;
  • Mündliche Prüfung: @nplhse erzählt aus seiner Prüfung, mit der Schlussfolgerung “Alles gar nicht so schlimm!”; PeritonealdialyseDIC; @neisseria erzählt auch aus ihrer Prüfung; Multiple endokrine Neoplasie (MEN);
  • Erste Arztmomente: @pescum trifft auf Erstsemester; Die MediMaus; @makes_sense und @neisseria berichten vom Reanimieren; Intraossären ZuganglegenEine Flasche Pommes;
  • Fragerunde: #1 “Was für ein Arzt wolltet ihr am Anfang des Studiums werden?“; #2 “Wollt ihr später mal Notarzt werden?“; Und dann plaudern wir ein wenig über unsere Erfahrungen im Berufsleben;
  • Erste Arztmomente: @neisseria hat einem Mädchen keine Zigaretten gekauft; “Oh guck mal, ein Hund!“; der Arztausweis;
  • Wie gehts weiter?: Es wird aufgeklärt, dass @nplhse “Nippel Hase” heißt; Der Tatortreiniger; Im Rahmen des Inside Medicine Blogs wird es Anfang des neuen Jahres weitergehen; Neuer Twitteraccount: @inside_med; Die Westerngründer Alphornbläser spielen im Hintergrund, während wir irgendwie ein klein wenig Melancholisch werden… 😉
  • Gruppenfoto: Eine freundliche Frau nimmt für uns ein Gruppenfoto auf.
  • Verabschiedung;

Das war unsere letzte Episode, als Panikcast. Weiter geht es Anfang des neuen Jahres bei Inside Medicine in einem neuen Podcast, dessen Titel jetzt noch nicht verraten wird! Aber keine Sorge, wir werden das dann alles rechtzeitig vorher über die üblichen Kanäle ankündigen! 😉

Und wir würden uns natürlich trotzdem immer noch über Feedback, z.B. direkt hier in den Kommentaren freuen! :-) Außerdem wollen wir uns auch nochmal ausdrücklich bei allen unseren Hörern und Hörerinnen bedanken. Und wir hoffen, dass ihr auch etwas Spaß mit dem Hören unseres Podcasts hattet. Vielen Dank für die Treue (und euer Feedback!) :-)

IMPC17 Tuff tuff tuff die Eisenbahn

Wir sind wieder nur zu dritt, denn der makes_sense muss leider arbeiten. Darum erzählt uns die neisseria von ihren letzten Prüfungsvorbereitungen, dann sprechen wir über Notfallmedizin, Klugscheissen etwas, erklären das Auto-Prinzip und reden über das mit der Lokomotive. Zum Abschluss haben wir noch eine Reihe von Bücheripps und ein Video der BBC, passend zum überfüllten Kopf als Rausschmeißer. Mit: . Dauer: 01:10:46.

Also ganz ehrlich. Hör euch diese Episode nicht an, es sei denn ihr habt wirklich nichts zu tun… Wir waren irgendwie ausgelaugt, nur zu Dritt und ohne gute Themen. Aber es hat immerhin gut geklungen. Glaube ich. Ach und falls ihr es euch doch anhört, sagt hinterher nicht, wir hätten euch nicht gewarnt!

Themen:

Unsere nächste Episode gibt es – wenn nichts dazwischen kommt – Ende nächster Woche. Und denkt dran: Daumen drücken für @neisseria! Über Feedback, Themenvorschläge, und natürlich auch Fragen, würden wir uns sehr freuen. Vielleicht schaffen wir es sogar, darüber zu reden…

IMPC16 I can has Examen

Ein sehr alberner Podcast... Trotzdem gratulieren wir makes_sense, denn der ist nun Arzt und muss uns ausführlich von seiner mündlichen Prüfung berichten. Dann Klugscheissen wir ganz viel, um dann über Lernstrategien für die mündliche Prüfung zu reden und bei einem Livestream mit Kätzchen zu landen. Außerdem erzählen wir, was wir nach dem Examen mit unserer Zeit anfangen wollen... und reden über Fortschritte in der Notfallmedizin. Unsere Krankheit der Woche wünschen wir unserem schlimsten Feind, als Rausschmeißer haben wir EKGs, sowie Dalmatiner beim Dermatologen. Mit: . Dauer: 01:21:07.

Heute waren wir wieder ziemlich albern. Außerdem haben haben (endlich!) ein völlig überraschendes Intro, von dem wir während der Aufnahme noch gar nichts wussten, weswegen wir das auch gar nicht erwähnen… Aber zwei, oder drei gute und informative Stellen hatten wir trotzdem.

Themen:

  • Vorgeplänkel: Der @nplhse vergeigt die Einleitung, bekommt aber unverhofft Hilfe!; Ein kurzer Ausschnitt von allday long dub von  dient als Intro.
  • Begrüßung: Heute mit @makes_sense (Arzt), @nplhse@neisseria und @pescum (keine Ärzte);
  • Neuigkeiten: @makes_sense hat seine mündliche Prüfung bestanden; @neisseria und @nplhse sind genervt von Facebookposts “Ich bin Arzt”; Wir fragen uns, wie sich die Endnote zusammen setzen; Und @neisseria überlegt, ob sie das kleine Schwarze zur Prüfung anziehen soll;
  • Erfahrungen aus der mündlichen Prüfung: Wie war Ablauf von @makes_senses Prüfung? Gedanken wie was wäre wenn? Ängste vor der Prüfung etc.; 1. Tag praktischer Teil am Patientenbett, erst vorbereiten und einzeln vorstellen; 2. Tag erst nach dem Mittagessen und dann den Rest in Fragerunden; Wir finden alle irgendwie alleine geprüft werden besser;
  • Klugscheissen: Fast nichts falsch gemacht, gGmbHs dürfen natürlich Pleite gehen. Man merkt: @pescum hat Medizin und nicht BWL studiert; Die Tänzerin schien zufrieden gewesen zu sein, mit unserem Rat. Sonst hört uns wohl niemand mehr…; Vielleicht klingen wir jetzt besser, weil sich @pescum neue Technik gekauft hat und @nplhse das erste Mal unter Ubuntu aufnimmt.
  • Lernstrategien für die mündliche Prüfung: @makes_sense hat sich in einer Gruppe typische Fragen aus Altprotokollen gegenseitig gestellt; Vorbereiten in Lerngruppe oder alleine Lernen?; Bücher lesen und damit lernen klappt irgendwie bei uns allen nicht; Livestream Kätzchen@EmergencyPuppy; Bücher neu oder gebraucht kaufen?; medizinische Farbstoffe: CardiogreenEvans blueFicksches Prinzip (Lerneinheit dazu aus der ChemgaPedia); PiCCO;
  • Examen in der Tasche und dann? #1: @makes_sense macht Nichts, Freunde besuchen, nach Australien fliegen und ein wenig arbeiten; @neisseria besucht Freunde, freut sich auf das @panikcast-Nachtreffen, macht ihre Doktorarbeit fertig und fliegt in die Karibik; @pescum muss sich darüber klar werden, ob er Arzt sein möchte & wird auf seinem Klassentreffen als der einzig coole Arzt auftreten;
  • Fortschritte im Rettungsdienst: @ZoraMonsterchen hat ne BBC Doku über Militärärzte in Afghanistan verlinkt; Das Tourniquet-Abbindesystem kommt wieder; Autoinjektor; Vorsicht, nur starke Nerven: Bone injection gun (Video); Intraossärer Bohrer (Video); MAD 300 Nasal Applikator;
  • Examen in der Tasche und dann? #2: @nplhse macht keinen Urlaub, hat aber auch sonst noch keine Pläne; Wir stellen fest, dass wir keine Ahnung wie man sich bewerben soll… Möglicher Ausweg: Die Prüfer bei @makes_sense haben gefragt, ob man nicht dort im Hausanfangen will?;
  • Krankheit der Woche: … wünsche ich meinem schlimmsten Feind: @nplhse will irgendwas das tierisch Juckt, Condylomata_acuminata; @pescum will vergiften; Chlorakne bei Wiktor Juschtschenko; @neisseria will Xeroderma pigmentosum und will eine @makes_sense Katzen- und Hundehaarallergie;
  • Rausschmeißer der Woche: ECG of the weekDalmatiner beim Dermatologen;
  • Verabschiedung;

Unsere nächste Episode gibt es – wenn nichts dazwischen kommt – Anfang nächster Woche. Über Feedback, Themenvorschläge, und natürlich auch Fragen, würden wir uns sehr freuen. Vielleicht schaffen wir es sogar, darüber zu reden…

IMPC14 Orale Phase

Die Vorbereitungen auf die mündlichen Prüfungen des Examens beginnen... Und Überraschung: Wir reden darüber! Außerdem sprechen wir über Skills Labs, Evaluationen an den Universitäten, regionale Unterschiede zwischen den Landesprüfungsämtern und initiieren die Panikcast Studienberatung. Als Rausschmeißer haben wir den Mitosesong und die Feststellung, dass jede Zelle unserer Körper glücklich ist anzubieten. Mit: . Dauer: 01:30:53.

Letzte Woche kamen uns leider die Technik, bzw. das Sandmännchen dazwischen und darum können wir euch erst jetzt wieder mit ner neuen Episode erfreuen. Auch dieses Mal haben wir ein wenig zu kämpfen gehabt, über die Tonqualität und ähnliches äußere ich mich hier mal nicht mehr… Ihr werft mir dann nur wieder Perfektionismus vor! 😉

Themen:

  • Begrüßung: Heute mit  @neisseria@pescum, und @nplhse; Aber wir drücken dem (hoffentlich fleißigen) @makes_sense die Daumen!;
  • Klugscheissen: Die @neisseria wurde für das nehmen von Globuli kritisiert; Sonst gab es eigentlich nichts; Wir haben von drei Höreren “Schnüffeltüt” zugeschickt bekommen und uns darüber sehr gefreut;
  • Neuigkeiten: Endlich hat @neisseria die Ladung zu ihrer mündlichen Prüfung bekommen, berichtet davon; Wir reden kurz über die kleinen Unterschiede zwischen den Bundesländern bzw. den Landesprüfungsämtern;
  • Fragerunde: #1 @neisseria fragt: “Wie gehts uns denn so?“; Master of medical education (MME); Marburger “Skills Lab”;
  • Fragerunde: #2 @pescum fragt: “Evaluation an der Uni. Was haltet Ihr davon? Hat sich was geändert?
  • Werdet Zeuge des Debakels, als @pescum erst die großartige Überleitung von @nplhse zerstört und dann versucht das irgendwie wieder hinzubekommen… 😉
  • Fragerunde: #3 @pescum fragt: “Hochschulranking: habt ihr auch mal bewertet?“; Unsere Tipps: Lieber das Fach gut überlegen und die Uni-Stadt gut auswählen; Oder fragt einfach die @panikcast-Studienberatung;
  • Mündliches Examen: Erstmal erklären wir, wie die Prüfung funktioniert: Fächer, mehrere Tage, Patientenuntersuchung, Fallberichte, …; Prüfungsangst?; Durchfallerquote beim Mündlichen: Noch weniger als im Schriftlichen, angeblich!; Wir überlegen, was man wohl tun muss um durch zufallen; Was sollen wir nur anziehen? Abendkleid& Smoking oder Boxer-Shorts?; Lernen in einer Lerngruppe, oder alleine, oder wie? Was tun, wenns nicht gut läuft und der Prüfer voreingenommen ist? Prüfungsrecht.info;
  • Rausschmeißer der Woche: ein Lied: “Mitosesong“; noch ein Lied “Jede Zelle meines Körpers ist Glücklich“; Verabschiedung;

Unsere nächste Episode gibt es – wenn nichts dazwischen kommt – Ende nächster Woche. Über Feedback, Themenvorschläge, und natürlich auch Fragen, würden wir uns sehr freuen!

IMPC13 Nach dem Examen ist vor dem Examen

Endlich liegt das schlimmste hinter uns: Wir haben alle das schriftliche Examen geschafft. Deshalb analysieren wir ganz ausführlich in der bisher längsten Episode des Podcasts die drei Prüfungstage und schimpfen ganz viel über das IMPP und freuen uns darüber, dass es nun rum ist. Das WTF des Examens sind alle Begriffe, die man noch nie gehört hat, das Syndrom des Examens ist der Morbus Fabry und der Rausschmeißer ist ein Interview aus der ZDF heute show mit einem Parmalobbyisten. Mit: . Dauer: 02:03:57.

Wir haben es geschafft: Das schriftliche Examen liegt hinter uns! Und darum lassen wir es uns auch nicht nehmen, aus einem Aquarium ein epischer Breite über unsere Erfahrungen zu sprechen. Rein zufällig entstand dabei der bisher längste Panikcast, damit gehören wir nun auch endlich zu den “zwei Stunden plus X” Podcasts. Wir wünschen euch trotzdem viel Spaß beim anhören, aber erwartet nicht zu viel…

Themen: Previously; Seit 4 Tagen erlöst; Heute mit @pescum@nplhse@makes_sense, und @neisseria; Zunächst mal dickes Dankeschön an alle Hörer, die uns die Daumen gedrückt und uns Glück gewünscht haben!; Klugscheissen: Scheiß auf die Klugscheißerei, wir haben den verdammten Endgegner IMPP besiegt!; LIVE: Schalte ins Aquarium; Fragerunde: #1 “Wie wars?“; Meditorium auf Facebook;

Nachbesprechung Tag1:

  • Fächer: Urologie, Innere, HNO, Dermatologie, Orthopädie, Arbeitsmedizin;
  • Fälle: Kindesmisshandlungs- Seifenopern Tatort, Kolorektales CA (HNPCC, Lynch-Syndrom), Leberzirrhose, chronisches Schmerzsyndrom, Arzneimittelabhängigkeit& Depressionen;
  • WTF: Rechtsmedizin: Ein Satz, der über 12 (ZWÖLF!!) Zeilen geht (Frage A60/B90);

Nachbesprechung Tag 2:

  • Fächer: Neurologie, Augenheilkunde, Pädiatrie, Gynäkologie ohne Geburtshilfe, Innere, schon wieder Arbeitsmedizin;
  • Fälle: Meningeom, Psoriasis Arthritis, M. Sudeck (Komplexes regionales Schmerzsyndrom Typ I, CRPS I), Katatone Schizophrenie, Schlafapnoe;
  • WTF: “Wahrscheinlichste Diagnose zu “Unterbauchtumor, Kind, Aszites und bekannter t(8;14)” (A11/B__);

Nachbesprechung Tag 3:

  • Fächer: Notfallmedizin, Rechtsmedizin, schon wieder Arbeitsmedizin!, Innere, Neurologie (Hallo?!), Psychiatrie (HALLO!?), Unfallchirurgie, Anästhesie;
  • Fälle: Asthma bronchiale, Neuroendokrines Karzinom (MEN), Bakterielle Coxitis beim Kind, Myasthenia Gravis; Das Reiber-Schema;
  • WTF: Frage “Welcher Klimabereich ist für Patienten mit allergischem Asthma bronchiale am besten?” (Frage A61/B__), Frage zu Hitzschlag, oder SAB ist laut MediLearn 49% vs 48,2% beantwortet worden (Frage A2/B_);

IMPP WTF der Woche des Examen: Warum gibt es immer noch Begriffe, die man nie gehört hat? (z.B. das Pel Ebstein Fieber? Oder das ICF Klassifikationssystem?); Syndrom der Woche des Examens: Morbus Fabry (Tag 1, Frage A13/B__); Rausschmeißer der Woche: Ein rätselhafter Patient auf Spiegel online; ZDF heute show, Martin Sonneborn interviewt Pharmalobbyist; Verabschiedung;

Unsere nächste Episode gibt es – wenn nichts dazwischen kommt – Ende nächster Woche. Über Feedback, Themenvorschläge, und natürlich auch Fragen, würden wir uns sehr freuen!

IMPC10 Ein Kreuz sie zu knechten

Wir klären den Ciffhanger mit Pescum auf, beantworten verschiedene Fragen über Kollegen und Vergesslichkeit. Danach reden wir über Kreuzstrategien am Beispiel des UTC-Kurztestes und geben Tipps zum besseren Kreuzen. Unser WTF der Woche sind Immunflureszensmikroskopie, das Syndrom der Woche ist das Exploding head syndrome, als Rausschmeißer haben wir die homöopathische Notaufnahme im Angebot. Mit: . Dauer: 01:21:12.

Wieder eine Woche vorbei, endlich Zeit für den Panikcast. Um unsere Hörer nicht zu sehr zu verstören diesmal mit Ketamin, statt Depressionen. Ansonsten ist alles wie immer, wir hatten viel Freude beim Aufnehmen, ich bin mit der Tonqualität unzufrieden, aber dafür sind unsere Quergel diesmal trigot. Viel Spaß beim Anhören! :-)

Themen: Noch 18 Tage; Vorstellungsrunde: Heute mit @neisseria@pescum@makes_sense, und @nplhseKaffeenüsse bei Galileo; Auflösung des Cliffhangers: Wie ging es weiter bei @pescum? Ist alles nur Fake gewesen…; Fragerunde: #1 Sara fragt: “Wie geht ihr mit ‘Kollegen’ um, die ihr persönlich psychisch absolut nicht geeignet für den Arztberuf findet?“; #2 Neisseria fragt: “Was sind Dinge, die wir uns wohl nie merken werden?” @neisseria: Lymphome & Leukämie, @makes_sense: Antibiotika diverser Art (Also das betrifft eigentlich uns alle), @pescum: Handelsnamen für Medikamente, @nplhse: Eigennamen für Untersuchungen; Klugscheissen: Fast alles richtig gemacht, aber offenbar wollen die Ärzte doch nicht nur mehr Geld. Außerdem noch nachgereicht: Evaluation der Weiterbildung durch Assistenzärzte. Stille… Kreuzstrategien: Fragen ohne Ahnung vom Fachgebiet richtig lösen, am Beispiel des UTC-KurztestesBesser kreuzen: Die besten Tipps zum Kreuzen für das Hammerexamen aus der Stexdose; Durchs Kreuzen verlent man das Schreiben; IMPP WTF der Woche: Das am ehesten vorliegende Expressionsmuster in der Immunflureszenzmikroskopie bei einem bekannten Tumor angeben. Syndrom der Woche: Exploding head syndrome; Rausschmeisser: Homöopathische Notaufnahmedas Münchener Krankenhaus für NaturheilweisenDoctors – What my friends think I do; Die übliche Verabschiedung.

Unsere nächste Episode gibt es – wenn nichts dazwischen kommt – nächste Woche. Über Feedback, Fragen (aber nicht so deprimierende!), Themenvorschläge, und natürlich auch über ein Intro etc. würden wir uns trotzdem sehr freuen!

IMPC08 Pawlowsches Kreuzen

Wir reden über alles mögliche... Unter anderem klären wir die Frage, was wir von unserem ersten Gehalt kaufen werden. Außerdem sprechen wir über unsere Fächer in der mündlichen Prüfung, Klugscheisen, reden über "Arzt an Bord" und schimpfen erst über die neue Approbationsordnung und dann über den Ärztemangel und die dagegen geplanten Maßnahmen.

Unser WTF der Woche ist der Kommentar zu einer Orthopädiefrage und der Rausschmeißer ist "Es war einmal das Leben". Mit: . Dauer: 01:13:47.

Lang ist es her… Endlich wieder ein Panikcast. Allerdings mit Abstrichen. Es ist Stellenweise etwas abgehakt und kurze Stellen fehlen einfach ganz… wir atmen ganz viel und grabbeln an Kabeln rum, es gibt Rückkoppelungen, wir husten und überhaupt! Das nervt uns wahrscheinlich viel mehr als euch, aber es ging leider nicht besser…

Es ist halt echt nicht so einfach, einen Podcast über UMTS (bzw. EDGE :-() und ausgeborgtes Internet bei Freunden zu produzieren. 😉 Aber es werden auch wieder bessere Zeiten kommen!

Themen: Noch 33 Tage; Keine Verbindung (Southpark); “Wie gehts uns denn heute?”; Pawlowscher Hund; Vorstellungsrunde: Vom ersten Gehalt kaufe ich mir… Alle Scrubs-Staffeln auf DVDDas Stetheadphonebestimmte Taschen, Technikgedöns, Staatsexamen light: die mündliche Prüfung@makes_sense hat plastische Chirurgie als Wahlfach und der @nplhse macht klinische Chemie; Klugscheissen: Beim Child-Pugh-Score fehlte noch “Quick Wert” (Ja, da nehem wir das ganz genau ;-)) Werbung: @lifereport hat sich von uns inspirieren lassen und berichtet auf Arzt an Bord mit anderen übers PJ; How to: Blutabnahme über einen Port; Wir erklären und schimpfen über die neue neue Approbationsordnung ab 2014: Alles wie früher: Schriftliches vor dem PJ, mündliches danach; nun auch “rechnergestützte” schriftliche Prüfung; PJ kann nun – falls genügend Plätze frei sind – an allen deutschen Universitätskliniken und deren Lehrkrankenhäusern absolviert werden; PJ nun auch in Teilzeit möglich; nun 30 statt 20 erlaubten Fehltagen; Geld- oder Sachleistungen nur noch maximal 373 €/ Monat; Zwang zur Allgemeinmedizin; Ärztemangel: Zulassungsstopp für Fachmediziner (FAZ); neuer Querschnittsbereich 14: Schmerzmedizin; IMPP WTF der Woche: Kommentar zu ner Orthofrage:

“Im Zusammenhang mit zystischen Knochenerkrankungen sind in der gängigen Literatur nur die einfache und die aneurysmatische Knochenzyste beschrieben. Den Begriff einer “Resorptionszyste” wird ausschließlich im Zusammenhang mit Pankreasverletzungen beschrieben. Das IMPP mit seiner manchmal unendlichen Weisheit behauptet, dies sei die richtige Lösung! Da der Begriff einer Resorptionszyste im Knochen in den gängigen  Lehrbüchern nicht verwendet wird, ist dies die am wenigsten  wahrscheinliche Diagnose bei dieser Prüfungsfrage. Diese sehr  unzufrieden stellende Tatsache bleibt leider die einzige Erklärung für  diese Prüfungsfrage. Daß ein Begriff in der gängigen Literatur bisher nicht auftaucht, besagt allerdings nicht, daß es ihn für alle Zeiten  nicht geben wird. Die Mediziner sind in ihren Veröffentlichungen sehr  kreativ bei der Schöpfung neuer Begriffe. Es mag durchaus einen Autor  geben, der gute Argumente hat, den Ausdruck Resorptionszyste im Knochen  zu gebrauchen. Letztendlich kann man bei solchen Fragen nur den Kopf  schütteln und wird (leider erst nach dem Examen) das IMPP mit seinen  “abgefahrenen Fragen” belächeln…”;

das Flexikon von DocCheck; Rausschmeisser der Woche: Zeichentrickserie: Es war einmal das Leben (DVD-Box); Das übliche und Verabschiedung;

Unsere nächste Episode gibt es – wenn nichts dazwischen kommt – wahrscheinlich nächste Woche. Über Feedback, Fragen, Themenvorschläge, und natürlich auch über ein Intro etc. würden wir uns trotzdem sehr freuen!

IMPC05 Kreuzen für den Regenwald

Heute reden wir über Arztkittel, Smartdoctos (Ärzt*innen mit Smartphones), beantworten die Frage wie man es als im Krankenhaus (bei peinlichen Dingen) professionell zu bleiben, außerdem Klugscheissen wir über Rettungswagen. Und dann berichten wir von unseren Erfahrungen beim Kreuzen und berichten von unseren Erfahrungen mit den Lernplänen und sprechen über Erfahrungsberichte aus dem mündlichen Examen.

Außerdem schieben wir nach schlechten Arztwitzen noch ein paar Arztserien hinterher, diesmal: Doctor's Diary, Medicopter 117, die Rettungsflieger, Notruf und Prof. Boerne aus dem Tatort Münster. Das WTF sind die genauen TNM-Stadien zu kennen und das Syndrom der Woche ist das Economy Class Syndrome. Als Rausschmeißer haben wir Hello Kidney im Angebot. Mit: . Dauer: 01:20:32.

Unglaublich: Trotz der anhaltenden Hitze haben wir es geschafft wieder eine neue Episode aufzunehmen… Wir haben immer noch viel zu viel zu bereden und auch diesmal wieder an den 1,5 Stunden gekratzt. Dafür ist die Audioqualität diesmal – hoffe ich – halbwegs erträglich. Viel Spaß beim Anhören, während ihr euch hoffentlich draußen sonnt!

Themen: Noch 75 Tage; Heute mit @pescum@makes_sense@neisseria und @nplhse; Vorstellungsrunde: Wie tragen wir unseren Kittel: Offen, oder geschlossen? Oder ganz ohne?; Funfact: Mit zunehmender Hierarchiestufe im Krankenhaus, werden die Kitteltaschen leerer; Smartdoctors: Apps ersetzen Bücher; Arzneimittelpocket; iPhone, das Smartphone der Ärzte; Es gibt keine guten medizinischen Android Apps; Rote ListeCheckliste fürs iPhone; Wer hat eigentlich Handys im Krankenhaus verboten? Und warum?; Fragerunde: Fragerunde: Wie schafft ihr es (bei peinlichen Dingen) professionell zu bleiben?; Beispiel aus Junior DoctorsPatient mit Toilettenbürste im Po; Kinder sind auch hier wieder keine kleinen Erwachsenen; Erwachsene sind aber manchmal auch wie Kinder; Humor hilft fast immer; Autoerotische Unfälle; Die Herausforderung Menschen und Situationen schnell einschätzen zu können; Es gibt übrigens auch nette Privatpatienten; Ärzte sind die schlimmsten Patienten; Klugscheissen: @nplhse bekommt (nochmal) den Unterschied zwischen Krankenwagen und Rettungswagen erklärt; Rippenspreizer Comic: Rettungssanitäter vs. Rettungsassistent; Warum gibt es den Rettungsassistenten?Euro-Notruf 112; Bei Internet-Recherchen über Zecken, Borreliose, FSME sehr vorsichtig sein, die Mehrzahl der Seiten stammen von Impfstoffherstellern; Robert Koch InstitutGesundheitsinformationen für alle vom IQWIG; Der Patient mit Husten aus Osteuropa hat beim IMPP immer Tuberkulose; Unsere Erfahrungen vom Kreuzen: Alte vs. neue IMPP Fragen; @pescum hat bemerkt: mit ausgedruckten Fragen auf Papier arbeiten ist sehr hilfreich; Vor- und Nachteile von Onlinekreuzen; Vorschläge für potentielle StEx-Fragen: BeschneidungsdebatteHIV-Prävention durch Medikamente: in USA wurde Truvada zugelassen (Standpunkt des nationalen AIDS-Beirates); Test zur Früherkennung von Trisomie 21; Transplantation, vermutlich besonders die rechtliche Situation; Selbst ist die Ärztin/ der Arzt: “Du bist Arzt, du weißt/ musst wissen wie das geht!”Wie füllt man eigentlich einen Transportschein aus?; Entwicklung unserer Lernstrategien (Teil I): @neisseria und @makes_sense kommt trotz Zweifel gut mit dem 100 Tage Plan zurecht; Richtig Antworten mit Bauchgefühlen; Mündliches Examen: Ein Erfahrungsbericht; Das unheimliche vierte Fach; Was Formalitäten angeht, stochern wir im Unklaren herum; Entwicklung unserer Lernstrategien (Teil II): @nplhse und @pescum haben den 100 Tage Plan über Bord geworfen; GK2 – Das Zweite; Lernen mit Skripten; MediLearn Repititorium; Die Kreuzergebnisse sind unser Tal der Tränen; Arztwitze, schlecht erzählt: Ganz viele Chirurgenwize bei Assistenzarzt; Arztserien, revisited: Doctor’s DiaryMedicopter 117Die RettungsfliegerWarum RTH-Piloten echt krasse Typen sindNotruf mit Hans Meiser; Prof. Boerne aus dem Tatort Münster; Dr. Mark Benecke, der Herr der Maden; Pathologen sind keine Rechtsmediziner; Twitterempfehlung: @USMLEWiz2USMLE erklärt; Nächstes Mal: Das mustread für Arzte, und vieles mehr; IMPP-WTF: Genaues TNM-Stadium eines Tumors kennen; UICC Klassifikation; Besonders kleine Fächer = besonders abgefahrene Fragen?; Syndrom der Woche: Economy Class Syndrome; Rausschmeisser: Hello Kidney (T-Shirts); Ganz viele Grüße an alle Hörer, etwas Selbstbeweihräucherung und Verabschiedung.

Wie immer gilt: Unsere nächste Episode gibt es – wenn nichts dazwischen kommt – nächste Woche. Über Feedback, Fragen, Themenvorschläge, und natürlich auch über ein Intro etc. würden wir uns sehr freuen!

IMPC03 Referenzwerte not included

Wir fragen uns warum wir Medizin studiert haben& ob wir es noch einmal machen würden. Dann spekulieren wir über die Zukunft des Panikcasts, erzählen in der Fragerunde unsere Highlights des praktischen Jahres und sprechen über Dos und Don'ts für Studenten im Krankenhaus - was in fünf einfachen Lektionen endet. Außerdem haben wir das Chilaiditi Syndrom bei RadiologySigns gefunden, reden über den Detailgrad von IMPP Fragen, das "Pescum" Zeichen und Arztkinder. Unser WTF der Woche sind Antibiogramme, das Syndrom der Woche ist das Smith-Lemli-Opitz-Syndrom und der Link der Woche ist Dr. Toni. Mit: . Dauer: 00:59:31.

Endlich! Es ist wieder einmal Zeit für einen neuen Panikcast. Diesmal klingen wir (hoffentlich) etwas besser – sind aber wieder einmal bei einer knappen Stunde länge angekommen. Wir hoffen, ihr findet alle genug Zeit in eurem Alltag um euch die Episode anzuhören… Dafür bleibt euch immerhin mindestens eine Woche Zeit! 😉

  • 00:00:00 Noch 90 Tage
  • 00:00:43 Heute mit: @makes_sense@neisseria@nplhse und @pescum
  • 00:02:12 Vorstellungsrunde: Warum haben wir Medizin studiert?
  • 00:06:29 Und würden wir es heute noch einmal machen?
  • 00:09:42 Aber willst du dir das wirklich antun?
  • 00:13:15 Zurück in die Zukunft: Panikcast reloaded
  • 00:13:59 Serientipp: “Junior Doctors: Your life in their hands
  • 00:15:40 Fragestunde: Was waren die Highlights unseres Praktischen Jahres? (von Chris in den Kommentaren)
  • 00:23:26 Zusatzfrage: Was sind die Dos und Don’ts für Studenten im Krankenhaus? (von Chris in den Kommentaren)
  • 00:23:40 Lektion 1: Vorstellen, Vorstellen, Vorstellen!
  • 00:26:44 Lektion 2: Im Zweifel immer Fragen!
  • 00:29:00 Lektion 3: Die Krankenschwestern haben recht!
  • 00:33:00 Lektion 4: Andere auf Fehler aufmerksam machen!
  • 00:34:34 Lektion 5: Abschied nehmen
  • 00:36:50 Klugscheissen
  • 00:38:36 Chilaiditi Syndrom bei RadiologySigns
  • 00:39:19 IMPP WTF der Woche: Bakterium nach Antibiogramm bestimmen
  • 00:41:59 Merke: Auf die Details kommt es bei IMPP Fragen immer an.
  • 00:47:44 Und die Referenzwerte gibts übrigens vom IMPP gratis dazu!
  • 00:51:45 Syndrom der Woche: Smith-Lemli-Opitz-Syndrom
  • 00:55:00 Das berühmte “Pescum”-Zeichen
  • 00:55:46 Auf der Suche nach Ärztekindern
  • 00:56:26 Links der Woche: Dr. Toni.
  • 00:58:15 Verabschiedung

Wie immer gilt: Unsere nächste Episode gibt es – wenn nichts dazwischen kommt – nächste Woche. Über Feedback, Fragen, Themenvorschläge, und natürlich auch über ein Intro etc. würden wir uns sehr freuen! 😀

IMPC02 Dieser Podcast ist in Österreich nicht verfügbar

Wir berichten aus unseren besten Famulaturen, mutmaßen über Famulaturen im Ausland und stellen Bewertungsportale vor, außerdem empfehlen wir @sickdude eine Famulatur in der Urologie. Außerdem Klugscheissen wir, reden wieder über Tako Tsubo, Lernpläne, den Exaplan, Radiology Signs. Unser WTF der Woche ist der Cholesteringehalt von Kalbshirn, das Syndrom der Woche ist das Shwachman-Bodian-Diamond-Syndrom und außerdem haben wir noch ein paar tolle Links im Angebot Mit: . Dauer: 00:59:07.

Schon wieder eine Woche rum? Puh. Also wir haben ja vor lauter lernen kaum gemerkt, wie schnell die Zeit seit dem Podcast vergangen ist! Aber nicht nur das, diesmal haben wir uns so richtig viel Zeit fürs Podcasten genommen und die Zeit verging wie im Fluge… Deshalb ist diese Episode auch fast doppelt so lang wie die letzte.

Leider hatten wir ein paar technische Probleme mit der Aufnahme, deswegen pfeift es zwischendurch etwas sehr unangenehm… Sorry, wir arbeiten dran, dass in Zukunft besser zu machen! :-(

Wie immer gilt: Unsere nächste Episode gibt es – wenn nichts dazwischen kommt – nächste Woche. Über Feedback, Fragen, Themenvorschläge, und natürlich auch über ein Intro etc. würden wir uns sehr freuen! :-)