Schlagwort-Archiv: Medizinstudium

IMPC15 Beim Hippokrates!

Nach langer Zeit der Entbehrung sind wir nun endlich wieder vollzählig als Team angetreten. Wir reden wie zu erwarten wieder ganz über die mündlichen Prüfungen, ansonsten sprechen wir über die Ergebnisse der schriftlichen Prüfung und die Panikcast-Studienberatung hat ihren ersten Einsatz! Außerdem reden wir über die Lizenz zum Töten, also die Approbation, lästern über das Medizinstudium und reden über den Hippokratischen Eid. Zum Schluss führen wir eine neue Kategorie ein, diesmal die Krankheit der Woche: Welche Krankheit hätten wir gerne in der mündlichen Prüfung? Als Rausschmeißer haben wir diesmal die Riesenmikroben ausgewählt. Mit: . Dauer: 01:32:10.

Endlich konnte sich das Team wieder vollständig versammeln und hat dabei die wahrscheinlich beste Episode dieses Podcasts aufgenommen. So ungefähr. Wir haben uns viel vorgenommen und noch weniger gehalten, aber wir wünschen euch trotzdem viel Spaß mit dieser neuen Episode…

Themen:

  • Begrüßung: Heute mit @makes_sense@neisseria@pescum, und @nplhse;
  • Neuigkeiten: @pescum hat seine Prüfer, viertes Fach ist Kinderendokrinologie, @makes_sense berichtet von seinen Prüfungsvorbereitungen, @nplhse ist nach seinen ersten Vortreffen beruhigter;
  • Mündliche Prüfung: Wir diskutieren die verschiedene Handhabung von Patienten bei der mündlichen Prüfung: Anzahl der Patienten, Epikrise schreiben oder nicht? etc.;
  • Ergebnisse der schriftlichen Prüfung: Lösungen StEx sind online; Sie haben 5 Fragen aus der Wertung genommen; @neisseria erklärt wie die indivuduellen Bestehens- und Notengrenzen funktionieren;
  • Klugscheissen: Nichts falsch gemacht, aber Sorry für die kaputten Tonspuren. Und wir geloben Besserung, was das Abschweifen und Labern angeht… vielleicht!;
  • Fragerunde: #1 “Die Panikcast Studienberatung” für die Tänzerin; Wir erklären Grundzüge der Bewerbung. Wir empfehlen kleine Städte, u.a. Erlangen, Marburg, Freiburg, Jena, Göttingen, Münster, …?; AGN; @makes_sense kann sich nie niederlassen, weil er keinen Pschyrembel hat; Die Steinlaus; das Rochelexikon@lifereport über House of God;
  • Die Lizenz zum Töten: Die Approbation: Wann, wie, wo und warum beantragen? Was ist das überhaupt?; Kosten für den Spaß: Bearbeitung 150,00€ + Geburtsurkunde: 12,00€ + Führungszeugnis: 13,00€ + Beglaubigung Perso: 5,00 € + Kopierkosten: 0,25 € + Porto: 1,45 € = Summe: 181,70 € = 360 Mark!!!
  • Quo vadis Medizinstudium?: Artikel aus dem Spiegel von 1983; Wir finden Zahnärzte haben’s gut; Und @nplhse hält Zahnärzte nur für Handwerker… und sagt, dass es nichts gibt, was man mit Desinfektionsmittel nicht weg bekommt;
  • Eid des Hippokrates: Hippokratischer Eid wird in Deutschland nicht geschworen; Inhalte seien angeblich im Gesetz verankert sagte mal ein Professor; Deutschland Radio zur ärztlichen Schweigepflicht;
  • Syndrom der Woche: “Ich hab keine Lust mehr zu lernen, weil die Luft raus ist und ich keine Motivation mehr habe“-Syndrom;
  • Krankheit der Woche: … in der Prüfung: @neisseria: KHK @makes_sense: Hashimoto-Thyreoiditis, @pescum Asthma bronchiale und @nplhse: Radiusfraktur
  • Rausschmeißer der Woche: Wir suchen uns als Riesenmikroben @neisseria ist *tada* Neisseria meningitidis; @pescum ist Penicillin @makes_sense ist Polio und @nplhse ist ein Listerium
  • Verabschiedung;

Unsere nächste Episode gibt es – wenn nichts dazwischen kommt – Ende nächster Woche. Und denkt dran: Daumen drücken für @makes_sense! Über Feedback, Themenvorschläge, und natürlich auch Fragen, würden wir uns sehr freuen.

IMPC09 Die große Depression

Diesmal haben wir uns in der Sauna versammelt und philosophieren zwischen den Aufgüssen über das Medizinstudium, das Arztsein und schimpfen für den ganzen Rest. Im einzelnen reden wir über Repititorien, beantworten wir erst eine Reihe von Fragen über das Medizinstudium und das praktische Jahr, reden über den Honorarstreit und die Generation Y. Rausschmeißer ist dieses mal Viennie Jones mit der "Hands only CPR". Mit: . Dauer: 01:11:09.

Da sind wir wieder. Diesmal haben wir uns in der Sauna versammelt und philosophieren zwischen den Aufgüssen über das Medizinstudium, das Arztsein und schimpfen für den ganzen Rest. Leider waren wir diesmal nicht ganz so gut drauf, aber das muss auch mal sein…

Zur Tonqualität sage ich diesmal einfach nichts, sonst wird mir wieder vorgeworfen, dass ich zu kritisch sei. 😉 Viel Spaß beim hören!

Themen: Noch 25 Tage; Vorstellungsrunde: Heute mit @neisseria, @makes_sense, @pescum und @nplhse; Meckern: Aus dem Repititorium: Prof sagt: alles Facharztwissen; Arbeitsmedizin nervt; Rechtsmedizin vorwerfbar schuldhaft unterlassen; Inzwischen nur noch kreuzen statt lernen; Fragerunde: #1 moemoe fragt: “In wie weit wird man eigentlich auf den Umgang mit Menschen/Patienten/Angehörigen vorbereitet? Gehört das auch zum Studium?“; #2 Ronja fragt: “Erzählt doch mal was darüber, welche (naiven?) Erwartungen an das “Arztsein” ihr im Laufe des Studiums/PJs etc beerdigen musstet” und #3 Was habt ihr gar nicht erwartet, ist aber eigentlich ziemlich gut?“; Honorarstreit: Ärzte füllen keine Bonushefte mehr ausstimmen für Praxisschließungen und der VDÄÄ ist dagegenÄrztetarifvertrag zum nachlesen; Generation Y: “Der alte Arzt hat ausgedient” (FAZ) und “Der Aufstand der jungen Ärzte” (FAZ); Rausschmeisser: Vinnie Jones Hands only CPR von der British Heart Foundation; Und zum Abschied diesmal ein Cliffhanger

Unsere nächste Episode gibt es – wenn nichts dazwischen kommt – wahrscheinlich nächste Woche. Über Feedback, Fragen (aber nicht so deprimierende!), Themenvorschläge, und natürlich auch über ein Intro etc. würden wir uns trotzdem sehr freuen!

IMPC03 Referenzwerte not included

Wir fragen uns warum wir Medizin studiert haben& ob wir es noch einmal machen würden. Dann spekulieren wir über die Zukunft des Panikcasts, erzählen in der Fragerunde unsere Highlights des praktischen Jahres und sprechen über Dos und Don'ts für Studenten im Krankenhaus - was in fünf einfachen Lektionen endet. Außerdem haben wir das Chilaiditi Syndrom bei RadiologySigns gefunden, reden über den Detailgrad von IMPP Fragen, das "Pescum" Zeichen und Arztkinder. Unser WTF der Woche sind Antibiogramme, das Syndrom der Woche ist das Smith-Lemli-Opitz-Syndrom und der Link der Woche ist Dr. Toni. Mit: . Dauer: 00:59:31.

Endlich! Es ist wieder einmal Zeit für einen neuen Panikcast. Diesmal klingen wir (hoffentlich) etwas besser – sind aber wieder einmal bei einer knappen Stunde länge angekommen. Wir hoffen, ihr findet alle genug Zeit in eurem Alltag um euch die Episode anzuhören… Dafür bleibt euch immerhin mindestens eine Woche Zeit! 😉

  • 00:00:00 Noch 90 Tage
  • 00:00:43 Heute mit: @makes_sense@neisseria@nplhse und @pescum
  • 00:02:12 Vorstellungsrunde: Warum haben wir Medizin studiert?
  • 00:06:29 Und würden wir es heute noch einmal machen?
  • 00:09:42 Aber willst du dir das wirklich antun?
  • 00:13:15 Zurück in die Zukunft: Panikcast reloaded
  • 00:13:59 Serientipp: “Junior Doctors: Your life in their hands
  • 00:15:40 Fragestunde: Was waren die Highlights unseres Praktischen Jahres? (von Chris in den Kommentaren)
  • 00:23:26 Zusatzfrage: Was sind die Dos und Don’ts für Studenten im Krankenhaus? (von Chris in den Kommentaren)
  • 00:23:40 Lektion 1: Vorstellen, Vorstellen, Vorstellen!
  • 00:26:44 Lektion 2: Im Zweifel immer Fragen!
  • 00:29:00 Lektion 3: Die Krankenschwestern haben recht!
  • 00:33:00 Lektion 4: Andere auf Fehler aufmerksam machen!
  • 00:34:34 Lektion 5: Abschied nehmen
  • 00:36:50 Klugscheissen
  • 00:38:36 Chilaiditi Syndrom bei RadiologySigns
  • 00:39:19 IMPP WTF der Woche: Bakterium nach Antibiogramm bestimmen
  • 00:41:59 Merke: Auf die Details kommt es bei IMPP Fragen immer an.
  • 00:47:44 Und die Referenzwerte gibts übrigens vom IMPP gratis dazu!
  • 00:51:45 Syndrom der Woche: Smith-Lemli-Opitz-Syndrom
  • 00:55:00 Das berühmte “Pescum”-Zeichen
  • 00:55:46 Auf der Suche nach Ärztekindern
  • 00:56:26 Links der Woche: Dr. Toni.
  • 00:58:15 Verabschiedung

Wie immer gilt: Unsere nächste Episode gibt es – wenn nichts dazwischen kommt – nächste Woche. Über Feedback, Fragen, Themenvorschläge, und natürlich auch über ein Intro etc. würden wir uns sehr freuen! 😀