Schlagwort-Archiv: Reanimation

IMPC09 Die große Depression

Diesmal haben wir uns in der Sauna versammelt und philosophieren zwischen den Aufgüssen über das Medizinstudium, das Arztsein und schimpfen für den ganzen Rest. Im einzelnen reden wir über Repititorien, beantworten wir erst eine Reihe von Fragen über das Medizinstudium und das praktische Jahr, reden über den Honorarstreit und die Generation Y. Rausschmeißer ist dieses mal Viennie Jones mit der "Hands only CPR". Mit: . Dauer: 01:11:09.

Da sind wir wieder. Diesmal haben wir uns in der Sauna versammelt und philosophieren zwischen den Aufgüssen über das Medizinstudium, das Arztsein und schimpfen für den ganzen Rest. Leider waren wir diesmal nicht ganz so gut drauf, aber das muss auch mal sein…

Zur Tonqualität sage ich diesmal einfach nichts, sonst wird mir wieder vorgeworfen, dass ich zu kritisch sei. 😉 Viel Spaß beim hören!

Themen: Noch 25 Tage; Vorstellungsrunde: Heute mit @neisseria, @makes_sense, @pescum und @nplhse; Meckern: Aus dem Repititorium: Prof sagt: alles Facharztwissen; Arbeitsmedizin nervt; Rechtsmedizin vorwerfbar schuldhaft unterlassen; Inzwischen nur noch kreuzen statt lernen; Fragerunde: #1 moemoe fragt: “In wie weit wird man eigentlich auf den Umgang mit Menschen/Patienten/Angehörigen vorbereitet? Gehört das auch zum Studium?“; #2 Ronja fragt: “Erzählt doch mal was darüber, welche (naiven?) Erwartungen an das “Arztsein” ihr im Laufe des Studiums/PJs etc beerdigen musstet” und #3 Was habt ihr gar nicht erwartet, ist aber eigentlich ziemlich gut?“; Honorarstreit: Ärzte füllen keine Bonushefte mehr ausstimmen für Praxisschließungen und der VDÄÄ ist dagegenÄrztetarifvertrag zum nachlesen; Generation Y: “Der alte Arzt hat ausgedient” (FAZ) und “Der Aufstand der jungen Ärzte” (FAZ); Rausschmeisser: Vinnie Jones Hands only CPR von der British Heart Foundation; Und zum Abschied diesmal ein Cliffhanger

Unsere nächste Episode gibt es – wenn nichts dazwischen kommt – wahrscheinlich nächste Woche. Über Feedback, Fragen (aber nicht so deprimierende!), Themenvorschläge, und natürlich auch über ein Intro etc. würden wir uns trotzdem sehr freuen!

IMPC04 Bekannt aus Funk und Fernsehen

Heute beschäftigen wir uns ausgiebig mit Arztserien aus dem Fernsehen. Aber erstmal freuen wir uns, dass @sickdude unseren Famulaturvorschlag angenommen hat, und reden über Krankheiten die (fast) immer richtig sind (oder alles machen können) und Zecken, Borreliose& FSME, sowie die Syphilis. Und dann endlich über Arztserien, mit dabei Scrubs, Dr. House, Grey's Anatomy, Emergency Room, Anfänger in Weiß, Junior Doctors, Die Kinderärzte, Die Schwarzwaldklinik, den Landarzt, in aller Freundschaft und Dr. Stefan Frank. Wir bleiben noch kurz bei Arztromanen hängen und sprichen dann noch über Erste Hilfe, Reanimationen und AEDs. Unser WTF ist Paul, der Liebling der Schwestern. Mit: . Dauer: 01:23:29.

Es war wieder einmal höchste Zeit etwas Dampf abzulassen. Diesmal leider ein wenig chaotisch und mit diversen technischen Schwierigkeiten – obwohl sich @pescum extra ein neues Mikrofon (danke dafür!) angeschafft hatte. Immerhin pfeift es inzwischen nicht mehr… Dafür haben wir es (endlich?) geschafft und die magische 60 Minuten Grenze überschritten, hoffentlich findet ihr alle genug Zeit euch diese Episode anzuhören, bevor wir schon wieder die nächste veröffentlichen! 😉

Themen: Noch 81 Tage; Vorstellungsrunde: Welche Arztserie gucken wir am liebsten? (Emergency RoomGray’s AnatomyScrubs); Diesmal ohne Fragerunde, da wir keine Fragen geschickt bekommen haben; Nachgereicht: @sickdude hat unseren Famulaturvorschlag “Urologie” angenomen; Klugscheissen: @pescum hat Verständnis fürs IMPP; IMPP-WTF: Paul, der Liebling der Schwestern mit Williams-Beuren-Syndrom und @lifereport mit der Thiopurin-Methyltransferase; Krankheiten, die immer richtig sind (oder alles machen können): Arteriitis temporalis; kurzer Ausflug: dermatologische Notfälle und LiquorpunktionenLupus ErytheatodesHashimoto-ThyreoiditisKawasaki-SyndromBorrelioseZeckenzangen;  Alles wichtige über: Zecken, Borreliose und FSME (Endemiegebiete,Zeckenschutz);  Erythema migrans; Das hören des Podcasts ersetzt nicht den Arztbesuch; medizinische Anfragen von Freunden; Syphilis, die Königin der GeschlechtskrankheitenThe Return of Count SpirochetePodcastperlen bei Podpott; Endlich: Erster Spam für Viagra auf unserer Site; Übrigens sind wir käuflich; Kugelschreiberdrama; @pescum hört uns irgendwie nicht mehr und den Teil der Problemlösung haben wir einfach rausgeschnitten; Thema der Woche: Arztserien; Scrubs; Wir spoilern natürlich, also vorsicht!Why did Dr. Cox become a doctor?Was hat zwei Daumen und scheisst auf Ihr Gelaber?Death is always hanging around hereDr. HouseDr. Cox spielt Dr. HouseDr. House Seminar an der Uni MarburgBuch zu Dr. HouseGrey’s Anatomy; “Beziehungssoap in der die Darsteller zufällig weiße Kittel anhaben”; Über das sich hineinsteigern von Arztserien in zunehmend absurde Stories; Emergency Room – Die NotaufnahmeMichael CrichtonDie Live EpisodeAnfänger in WeißJunior Doctors – Your Life in their handsDie KinderärzteDie Schwarzwaldklinik; weitere romantisch verklärte Arztserien, mit wehenden Kitteln; Der LandarztIn aller FreundschaftDr. Stefan Frank – Der Arzt, dem die Frauen vertrauen; Wir philosophieren über mögliche Auswirkungen dieser romantischen Verklärung auf die Anspruchshaltung von Patienten an die Realität; Eigentlich sind diese Serien auch nur verfilmte “Arztromane“; Es gibt Consulting für Arztserien; Medien als schlechtes Vobild für LaienhelferWie war das nochmal mit der Reanimation?Reanimation erklärt; Unsere Empfehlung: Regelmäßig Erste Hilfe Kurse machen; Keine Angst, du kannst nichts falsch machen; Basismaßnahmen der Ersten HilfeNotruf absetzenAutomatisierter externer Defibrillator (AED)AED Kataster, Eigenschutz geht immer vor; Nicht wegschauen; Nächstes Mal: Arztbücher, Kinofilme mit Ärzten und vieles mehr; Kleines Resümee einer chaotischen Episode; Grüße an alle Hörer und Verabschiedung.

Wie immer gilt: Unsere nächste Episode gibt es – wenn nichts dazwischen kommt – nächste Woche. Über Feedback, Fragen, Themenvorschläge, und natürlich auch über ein Intro etc. würden wir uns sehr freuen!