Schlagwort-Archiv: Studienberatung

IMPC15 Beim Hippokrates!

Nach langer Zeit der Entbehrung sind wir nun endlich wieder vollzählig als Team angetreten. Wir reden wie zu erwarten wieder ganz über die mündlichen Prüfungen, ansonsten sprechen wir über die Ergebnisse der schriftlichen Prüfung und die Panikcast-Studienberatung hat ihren ersten Einsatz! Außerdem reden wir über die Lizenz zum Töten, also die Approbation, lästern über das Medizinstudium und reden über den Hippokratischen Eid. Zum Schluss führen wir eine neue Kategorie ein, diesmal die Krankheit der Woche: Welche Krankheit hätten wir gerne in der mündlichen Prüfung? Als Rausschmeißer haben wir diesmal die Riesenmikroben ausgewählt. Mit: . Dauer: 01:32:10.

Endlich konnte sich das Team wieder vollständig versammeln und hat dabei die wahrscheinlich beste Episode dieses Podcasts aufgenommen. So ungefähr. Wir haben uns viel vorgenommen und noch weniger gehalten, aber wir wünschen euch trotzdem viel Spaß mit dieser neuen Episode…

Themen:

  • Begrüßung: Heute mit @makes_sense@neisseria@pescum, und @nplhse;
  • Neuigkeiten: @pescum hat seine Prüfer, viertes Fach ist Kinderendokrinologie, @makes_sense berichtet von seinen Prüfungsvorbereitungen, @nplhse ist nach seinen ersten Vortreffen beruhigter;
  • Mündliche Prüfung: Wir diskutieren die verschiedene Handhabung von Patienten bei der mündlichen Prüfung: Anzahl der Patienten, Epikrise schreiben oder nicht? etc.;
  • Ergebnisse der schriftlichen Prüfung: Lösungen StEx sind online; Sie haben 5 Fragen aus der Wertung genommen; @neisseria erklärt wie die indivuduellen Bestehens- und Notengrenzen funktionieren;
  • Klugscheissen: Nichts falsch gemacht, aber Sorry für die kaputten Tonspuren. Und wir geloben Besserung, was das Abschweifen und Labern angeht… vielleicht!;
  • Fragerunde: #1 “Die Panikcast Studienberatung” für die Tänzerin; Wir erklären Grundzüge der Bewerbung. Wir empfehlen kleine Städte, u.a. Erlangen, Marburg, Freiburg, Jena, Göttingen, Münster, …?; AGN; @makes_sense kann sich nie niederlassen, weil er keinen Pschyrembel hat; Die Steinlaus; das Rochelexikon@lifereport über House of God;
  • Die Lizenz zum Töten: Die Approbation: Wann, wie, wo und warum beantragen? Was ist das überhaupt?; Kosten für den Spaß: Bearbeitung 150,00€ + Geburtsurkunde: 12,00€ + Führungszeugnis: 13,00€ + Beglaubigung Perso: 5,00 € + Kopierkosten: 0,25 € + Porto: 1,45 € = Summe: 181,70 € = 360 Mark!!!
  • Quo vadis Medizinstudium?: Artikel aus dem Spiegel von 1983; Wir finden Zahnärzte haben’s gut; Und @nplhse hält Zahnärzte nur für Handwerker… und sagt, dass es nichts gibt, was man mit Desinfektionsmittel nicht weg bekommt;
  • Eid des Hippokrates: Hippokratischer Eid wird in Deutschland nicht geschworen; Inhalte seien angeblich im Gesetz verankert sagte mal ein Professor; Deutschland Radio zur ärztlichen Schweigepflicht;
  • Syndrom der Woche: “Ich hab keine Lust mehr zu lernen, weil die Luft raus ist und ich keine Motivation mehr habe“-Syndrom;
  • Krankheit der Woche: … in der Prüfung: @neisseria: KHK @makes_sense: Hashimoto-Thyreoiditis, @pescum Asthma bronchiale und @nplhse: Radiusfraktur
  • Rausschmeißer der Woche: Wir suchen uns als Riesenmikroben @neisseria ist *tada* Neisseria meningitidis; @pescum ist Penicillin @makes_sense ist Polio und @nplhse ist ein Listerium
  • Verabschiedung;

Unsere nächste Episode gibt es – wenn nichts dazwischen kommt – Ende nächster Woche. Und denkt dran: Daumen drücken für @makes_sense! Über Feedback, Themenvorschläge, und natürlich auch Fragen, würden wir uns sehr freuen.

IMPC14 Orale Phase

Die Vorbereitungen auf die mündlichen Prüfungen des Examens beginnen... Und Überraschung: Wir reden darüber! Außerdem sprechen wir über Skills Labs, Evaluationen an den Universitäten, regionale Unterschiede zwischen den Landesprüfungsämtern und initiieren die Panikcast Studienberatung. Als Rausschmeißer haben wir den Mitosesong und die Feststellung, dass jede Zelle unserer Körper glücklich ist anzubieten. Mit: . Dauer: 01:30:53.

Letzte Woche kamen uns leider die Technik, bzw. das Sandmännchen dazwischen und darum können wir euch erst jetzt wieder mit ner neuen Episode erfreuen. Auch dieses Mal haben wir ein wenig zu kämpfen gehabt, über die Tonqualität und ähnliches äußere ich mich hier mal nicht mehr… Ihr werft mir dann nur wieder Perfektionismus vor! 😉

Themen:

  • Begrüßung: Heute mit  @neisseria@pescum, und @nplhse; Aber wir drücken dem (hoffentlich fleißigen) @makes_sense die Daumen!;
  • Klugscheissen: Die @neisseria wurde für das nehmen von Globuli kritisiert; Sonst gab es eigentlich nichts; Wir haben von drei Höreren “Schnüffeltüt” zugeschickt bekommen und uns darüber sehr gefreut;
  • Neuigkeiten: Endlich hat @neisseria die Ladung zu ihrer mündlichen Prüfung bekommen, berichtet davon; Wir reden kurz über die kleinen Unterschiede zwischen den Bundesländern bzw. den Landesprüfungsämtern;
  • Fragerunde: #1 @neisseria fragt: “Wie gehts uns denn so?“; Master of medical education (MME); Marburger “Skills Lab”;
  • Fragerunde: #2 @pescum fragt: “Evaluation an der Uni. Was haltet Ihr davon? Hat sich was geändert?
  • Werdet Zeuge des Debakels, als @pescum erst die großartige Überleitung von @nplhse zerstört und dann versucht das irgendwie wieder hinzubekommen… 😉
  • Fragerunde: #3 @pescum fragt: “Hochschulranking: habt ihr auch mal bewertet?“; Unsere Tipps: Lieber das Fach gut überlegen und die Uni-Stadt gut auswählen; Oder fragt einfach die @panikcast-Studienberatung;
  • Mündliches Examen: Erstmal erklären wir, wie die Prüfung funktioniert: Fächer, mehrere Tage, Patientenuntersuchung, Fallberichte, …; Prüfungsangst?; Durchfallerquote beim Mündlichen: Noch weniger als im Schriftlichen, angeblich!; Wir überlegen, was man wohl tun muss um durch zufallen; Was sollen wir nur anziehen? Abendkleid& Smoking oder Boxer-Shorts?; Lernen in einer Lerngruppe, oder alleine, oder wie? Was tun, wenns nicht gut läuft und der Prüfer voreingenommen ist? Prüfungsrecht.info;
  • Rausschmeißer der Woche: ein Lied: “Mitosesong“; noch ein Lied “Jede Zelle meines Körpers ist Glücklich“; Verabschiedung;

Unsere nächste Episode gibt es – wenn nichts dazwischen kommt – Ende nächster Woche. Über Feedback, Themenvorschläge, und natürlich auch Fragen, würden wir uns sehr freuen!